präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 30. Spieltag
BayArena, Leverkusen
  • 10' Lucas Alario
  • 89' Florian Wirtz
Bayer 04 Leverkusen
2 : 4
(1:3)
FC Bayern München
  • 27' Kingsley Coman
  • 42' Leon Goretzka
  • 45'+1 Serge Gnabry
  • 66' Robert Lewandowski
  • 10' Lucas Alario
  • 89' Florian Wirtz
  • 27' Kingsley Coman
  • 42' Leon Goretzka
  • 45'+1 Serge Gnabry
  • 66' Robert Lewandowski
4:2-Auswärtserfolg

Spiel gedreht! Unaufhaltsame Bayern feiern in Leverkusen neunten Sieg in Serie

Increase font size Schriftgröße
  • 9. Sieg in Serie
  • Goretzka mit Tor und Assist
  • Lewandowski mit 30. Saisontor

Der starke Lauf geht weiter! Beim 4:2 (3:1)-Erfolg über Bayer 04 Leverkusen feierte der FC Bayern den neunten Sieg in Serie. Damit behauptete der deutsche Rekordmeister die sieben Punkte Vorsprung an der Tabellenspitze und untermauerte nach 30 Spieltagen die Ansprüche auf die Titelverteidigung.

In Leverkusen ließ sich die Mannschaft von Hansi Flick auch nicht vom frühen Gegentor durch Lucas Alario (10. Minute) aus der Bahn werfen. Kingsley Coman (27.), Leon Goretzka (42.) und Serge Gnabry (45.) brachten den FCB noch vor dem Seitenwechsel auf die Siegesstraße. Im zweiten Durchgang sorgte Robert Lewandowski (66.) für die Vorentscheidung, ehe Florian Wirtz (89.) die Gastgeber in der Schlussphase noch einmal etwas näher ran brachte. Einzige Wermutstropfen waren die beiden gelben Karten für Lewandowski und Thomas Müller, die damit kommende Woche im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach gesperrt fehlen werden.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

FCB setzt Zeichen: Black Lives Matter!

Bereits vor dem Anpfiff setzten die Bayern ein starkes Zeichen und trugen beim Aufwärmen Shirts der Vereins-Aktion „Rot gegen Rassismus“. Dies gehört zur großangelegten Aktion des FCB im Kampf für mehr Toleranz, Respekt und Menschlichkeit. Während der 90 Minuten unterstützen die Spieler dann die „Black Lives Matter“-Bewegung mit einem speziellen Trauerflor. Auch am Abend beim Auftakt des Basketball-Final10-Turniers im Audi Dome und am Sonntag beim Auswärtsspiel der Fußball-Frauen in Potsdam werden die Spieler und Spielerinnen diese Zeichen setzen.

10. Minute: Leverkusen mit der frühen Führung

Flick änderte die Startelf im Vergleich zum 5:0 gegen Düsseldorf nur auf einer Position und brachte Jérôme Boateng für Lucas Hernández, der in der Vorwoche angeschlagen raus musste. Thiago kehrte nach überstandenen muskulären Problemen wieder in den Kader zurück, Michaël Cuisance musste aufgrund eines Magen-Darm-Infektes kurzfristig passen. 

Die Bayern starteten in der BayArena eigentlich gut und agierten sofort offensiv. Doch auch Leverkusen - ohne den verletzten Kai Havertz - versteckte sich nicht und ging mit der ersten Chance des Spiels in Führung. Nach Zuspiel von Julian Baumgartlinger tauchte Alario (10.) alleine vor Manuel Neuer auf und ließ dem FCB-Kapitän keine Chance. Für die Münchner war es der erste 0:1-Rückstand im Jahr 2020 und wie im Hinspiel geschah das Gegentor auch heute wieder in der 10. Minute.

27. Minute: Coman mit dem verdienten Ausgleich

Die Bayern ließen sich von dem Rückstand aber nicht unterkriegen und drängten sofort auf den Ausgleich. Leverkusen wurde immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt und in der 27. Minute war es endlich passiert. Goretzka - in seinem 50. Bundesliga-Spiel für den FCB - eroberte die Kugel an der Mittellinie und spielte perfekt in den Lauf von Coman. Der vollendete alleine vor Keeper Lukáš Hrádecký sicher zum 1:1. Es war das dritte Saisontor des Franzosen. Mit seinem fünften Assist in dieser Spielzeit stellte Goretzka eine neue persönliche Bestleistung auf.

42. Minute: Goretzka aus der Distanz zur Führung

Dieses Mal machte es Goretzka selbst: Nach einer abgefangenen Ecke der Leverkusener schalteten die Bayern schnell um. Goretzka kam rund 20 Meter vor dem gegnerischen Tor in Ballbesitz, lief ein paar Schritte und zog dann aus 17 Metern ab. Die Kugel schlug nebem dem rechten Torpfosten im Netz ein - 2:1 für den FCB! Es war Goretzkas fünftes Saisontor, alle fünf erzielte er in der Rückrunde.

45. Minute: Gnabry-Lupfer zum 3:1

Nur drei Minuten und 33 Sekunden später durften die Bayern schon wieder jubeln. In der 45. Minute scheiterte Gnabry noch alleinstehend vor dem Keeper an ebendiesem, doch nur wenige Sekunden später machte es die Nummer 22 des FCB besser. Nach einem feinen langen Ball von Joshua Kimmich tauchte der Münchner Flügelflitzer erneut vor Hrádecký auf und lupfte die Kugel über den Finnen hinweg zum verdienten 3:1-Halbzeitstand in die Maschen. Es war bereits das zwölfte Saisontor des deutschen Nationalspielers - persönlicher Bestwert eingestellt. 

66. Minute: Lewandowski köpft sein 30. Saisontor

Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Bayern alles im Griff und spielten weiter offensiv. Gnabrys Versuch aus der 64. Minute ging noch über das Leverkusener Tor, in der 66. Minute wackelte das Netz dann wieder. Nach einer traumhaften Maßflanke von Müller rauschte Lewandowski aus dem Rückraum heran und köpfte unhaltbar zum 4:1 ein. Für den Polen war es das 30. Saisontor, für Müller die 20. Vorlage: eingestellter Bundesliga-Rekord (Kevin De Bruyne in der Saison 2014/15 ebefalls 20 Assists).

89. Minute: Wirtz verkürzt auf 4:2

Die Bayern ließen kaum etwas zu, mussten in der Schlussphase aber doch noch einen Gegentreffer hinnehmen. Der eingewechselte Witz schlenzte die Kugel unhaltbar für Neuer zum 4:2 ins Netz. Am verdienten Sieg des FCB änderte das natürlich nichts mehr.

Mehr Eindrücke vom Gastspiel in der BayArena gibt es in der Bildergalerie:

Bayer 04 Leverkusen - FC Bayern 2:4 (1:3)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • Bayer 04 Leverkusen

    Hradecky – Tapsoba, S. Bender, Dragovic – Ballarabi (46. Wirtz), Baumgartlinger (62. Paulinho), Aránguiz, Amiri (46. Demirbay) –Diaby, Alario (76. Volland), Bailey (46. Wendell)


    Ersatz

    Özcan – Tah, Weiser, Palacios


  • FC Bayern

    Neuer – Pavard, Boateng, Alaba, Davies (85. Hernández) – Kimmich, Goretzka (74. Martínez) – Coman (66. Perišić), Müller, Gnabry (74. Thiago) – Lewandowski


    Ersatz

    Ulreich – Odriozola, Hernández, Singh, Zirkzee


  • Schiedsrichter

    Manuel Gräfe (Berlin)


  • Tore

    1:0 Alario (10.); 1:1 Coman (27.); 1:2 Goretzka (42.); 1:3 Gnabry (45.); 1:4 Lewandowski (66.); 2:4 Witz (89.)


  • Gelbe Karten

    Amiri, Bellarabi, Dragovic / Coman, Lewandowski, Müller