präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 13. Spieltag
Allianz Arena, München
  • 34' Thomas Müller
FC Bayern München
1 : 2
(1:2)
Bayer 04 Leverkusen
  • 10' Leon Bailey
  • 35' Leon Bailey
  • 34' Thomas Müller
  • 10' Leon Bailey
  • 35' Leon Bailey
1:2-Heimniederlage

Bayern unterliegen Leverkusen

Increase font size Schriftgröße
  • Dritte Saisonniederlage
  • Erster Punktverlust unter Flick
  • FCB scheitert dreimal am Alu

Der FC Bayern hat sein Bundesliga-Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen verloren. Am 13. Spieltag unterlag der deutsche Rekordmeister der Werkself in der Allianz Arena mit 1:2 (1:2). Die Gäste präsentierten sich dabei besonders in Halbzeit eins enorm effektiv. Der FCB ließ seinerseits zahlreiche Chancen ungenutzt. Leon Bailey brachte die Leverkusener zweimal in Führung (10./35.). Thomas Müller hatte zwischenzeitlich für die Münchner ausgeglichen.

„Es war auf jeden Fall mehr drin. Wir hatten heute leider nicht das Glück auf unserer Seite", sagte Bayern-Kapitän Manuel Neuer nach Schlusspfiff. „In der ersten Hälfte haben wir einige Fehlpässe gespielt und Leverkusen somit Konter ermöglicht. Die zweite Halbzeit war sehr ordentlich, da waren wir besser im Spiel. Hrádecky hat natürlich sehr gut gehalten, dazu sind wir oft am Aluminium gescheitert - es haben einfach die Tore gefehlt. Wir müssen so weiter machen, wie in den letzten Spielen und wie wir es heute in der zweiten Halbzeit gemacht haben."

Die Stimmen zum Spiel gibt es hier 👇

Im Vergleich zum 6:0-Galaauftritt in der Champions League bei Roter Stern Belgrad nahm Trainer Hansi Flick fünf personelle Veränderungen vor. Ivan Perišić (erstmals unter Flick in der Startelf), Serge Gnabry, Müller, David Alaba und Joshua Kimmich begannen anstelle von Thiago, Philippe Coutinho, Jérôme Boateng, Corentin Tolisso und Kingsley Coman, die allesamt zunächst auf der Bank Platz nahmen.

Die Bayern kamen gut in die Partie und versuchten es immer wieder mit Pässen in die Tiefe. Gnabry scheiterte nach feinem Alaba-Zuspiel am Pfosten (9.). Quasi im Gegenzug geriet der FCB jedoch in Rückstand. Nach einem Ballgewinn an der Mittellinie schickte Kevin Volland Bailey, der von der Strafraumkante ins linke Eck vollstreckte. In der Folge suchten die Münchner nach der passenden Antwort. Gnabry (17./31.), Müller (19.) und Perišić (23.) ließen aussichtsreiche Chancen liegen.

Thomas Müller traf zum zwischenzeitlichen 1:1 für den FC Bayern.

In Minute 34 belohnte Müller den Rekordmeister. Benjamin Pavard gewann ein Kopfballduell an der Mittellinie und der Ball rutschte zu Müller durch. Der 30-Jährige schloss aus zentraler Position ab und das Leder landete leicht abgefälscht von Sven Bender zum 1:1 im Netz. Die Freude über den Ausgleich hielt jedoch nur kurz. Eine Minute später konterte Leverkusen über Bailey und Volland. Bailey enteilte der FCB-Hintermannschaft und traf von halblinks ins lange Eck. Davon unbeeindruckt drückte der Rekordmeister auf den erneuten Ausgleich. In der Nachspielzeit ergab sich die Riesenchance zum Ausgleich. Gnabry lief auf Lukas Hrádecky zu, entschied sich für den Querpass auf Perišić. Doch Leverkusen-Kapitän Lars Bender grätschte in höchster Not dazwischen.

Auch in Durchgang zwei waren die Bayern das aktivere Team und kamen zu guten Chancen. Leon Goretzka köpfte knapp vorbei (46.), Perišić setzte den Ball über das Tor (59.), Robert Lewandowski und Müller scheiterten an Hrádecky (60.). Auf der Gegenseite versuchte Leverkusen, mit Kontern Nadelstiche zu setzen. Manuel Neuer parierte jeweils gegen Nadiem Amiri (51.) und Moussa Diaby (66.), Karim Bellarabi setzte einen Schuss über das Tor (75.). In der Schlussviertelstunde warf der FCB alles nach vorne. Ein Kopfball von Goretzka sprang vom Innenpfosten zurück ins Feld (77.). Neun Minuten vor dem Ende sah Leverkusens Jonathan Tah nach einer Notbremse gegen Coutinho die Rote Karte. Die Bayern setzten sich jetzt am gegnerischen Strafraum fest. Lewandowski traf nach einer Ecke per Kopf in der Nachspielzeit nur die Unterkante der Latte und scheiterte wenige später an Hrádecky. Letzten Endes blieb es bei der bitteren Niederlage.

FC Bayern - Bayer 04 Leverkusen 1:2 (1:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • FC Bayern

    Neuer – Pavard, Martínez (80. Thiago), Alaba, Davies – Müller (69. Coutinho), Kimmich, Goretzka – Perišić (69. Coman), Lewandowski, Gnabry


    Ersatz

    Ulreich – Boateng, Tolisso


  • Bayer 04 Leverkusen

    Hrádecky – L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell (65. Sinkgraven) – Baumgartlinger, Aránguiz (80. Demirbay) – Diaby, Amiri, Bailey (63. Bellarabi) - Volland


    Ersatz

    Özcan – Retsos, Dragovic, Paulinho, Alario, Havertz


  • Schiedsrichter

    Guido Winkmann (Kerken)


  • Zuschauer

    75.000 (ausverkauft)


  • Tore

    0:1 Bailey (10.), 1:1 Müller (34.) 1:2 Bailey (35.)


  • Gelbe Karten

    Goretzka / Baumgartlinger, Bellarabi, S. Bender


    Rote Karten

    Tah (81./Notbremse)

Die Bilder vom Heimspiel des FC Bayern gegen Bayer Leverkusen gibt es hier 👇