präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 6. Spieltag
RheinEnergieStadion, Köln
  • 82' Dominick Drexler
1. FC Köln
1 : 2
(0:2)
FC Bayern München
  • 13' Thomas Müller
  • 45'+1 Serge Gnabry
  • 82' Dominick Drexler
  • 13' Thomas Müller
  • 45'+1 Serge Gnabry
8. Sieg in Folge

Bayern übernehmen Tabellenführung nach Sieg gegen Köln

Increase font size Schriftgröße
  • FC Bayern feiert 8. Sieg in Folge
  • Müller knackt Rekord von Kahn
  • Pavard und Martínez mit Jubiläen

Der FC Bayern eilt weiter von Sieg zu Sieg! Das Team von Trainer Hansi Flick fuhr am Samstagnachmittag beim 1. FC Köln den achten Erfolg in Serie ein. Dank eines 2:1 (2:0) am 6. Spieltag übernehmen die Münchner mit nun 15 Zählern (punktgleich mit Borussia Dortmund) die Tabellenführung der Bundesliga. Der bisherige Spitzenreiter RB Leipzig (13) unterlag im Abendspiel bei Borussia Mönchengladbach mit 0:1.

Arbeitssieg mit Rekord für Müller

Gegen couragiert auftretende Kölner besorgte Thomas Müller in der 13. Minute per Handelfmeter die Führung für die Bayern. Kurz vor der Pause vollendete Serge Gnabry (45.+1. Minute) einen Konter zum 2:0. Köln kam acht Minuten vor dem Ende durch Dominick Drexler zum Anschluss. Letztlich blieb es bei dem hart erarbeiteten aber verdienten Auswärtssieg für den FCB. Müller erreichte durch den Erfolg gegen den Effzeh eine Bestmarke. Mit nun 260. Bundesliga-Siegen knackte der Offensivspieler den bisherigen Vereinsrekord von Oliver Kahn.

Wir haben für Euch die wichtigsten Szenen des Spiels kurz und knapp zusammengefasst:

Zwei Jubiläen – Lewandowski und Goretzka bekommen Pause

Neben dem Auswärtserfolg hatten zwei Bayern gegen Köln etwas zu feiern. Javi Martínez absolvierte sein 150. Bundesliga-Spiel, Benjamin Pavard kam zu seinem 100. Einsatz im deutschen Oberhaus (37 davon für den FCB). Robert Lewandowski und Leon Goretzka hingegen erhielten nach den intensiven letzten Wochen eine Pause und blieben in München. Trainer Hansi Flick nahm gegenüber dem 2:1 bei Lokomotive Moskau am Dienstag insgesamt sechs Veränderungen in der Anfangsformation vor. Unter anderem kamen SGnabry und Leroy Sané zu ihrem Startelf-Comeback.

13. Minute – Müller eiskalt vom Punkt

Führung für die Bayern! Nach einem Handspiel von Marius Wolf gibt es Elfmeter für die Gäste. Müller tritt an und verwandelt sicher ins rechte untere Eck zum 1:0 für die Münchner. Es ist bereits die achte Torbeteiligung (jeweils vier Tore und Vorlagen) für Müller.

28. Minute – Choupo-Moting und Sané verpassen 

Beinahe das 2:0. Müller flankt aus dem linken Halbfeld. Eric Maxim Choupo-Moting lenkt den Ball per Kopf aufs Tor. Kölns Schlussmann Timo Horn pariert zunächst. Das Leder springt zu Sané, der jedoch zu überrascht ist, Horn ist zur Stelle.

45.+1. Minute – Gnabry erhöht kurz vor der Pause

In der Nachspielzeit besorgt Gnabry das 2:0! Joshua Kimmich erobert in der eigenen Hälfte mit einem starken Tackling den Ball und schickt Gnabry auf die Reise. Der 25-jährige Offensivspieler zündet den Turbo, zieht kurz vor dem Strafraum ins Zentrum und vollstreckt mit dem linken Fuß zum 2:0.

50. Minute – Horn pariert Gnabry-Kopfball

Die Bayern kommen gut aus der Kabine und haben die Gelegenheit auf die Vorentscheidung. Müller flankt von der linken Seite, am zweiten Pfosten kommt Gnabry per Kopf an den Ball, doch Horn pariert mit einem starken Reflex.

82. Minute – Köln verkürzt durch Drexler

Die Gastgeber kommen zum Anschluss. Dominick Drexler fälscht einen Schuss von Jan Thielmann ab und der Ball schlägt unhaltbar für Manuel Neuer zum 2:1 ein. In der Schlussphase verteidigten die Bayern den knappen Vorsprung und bejubelten letztlich den achten Sieg in Serie.

Alle Bilder vom Auswärtsspiel der Bayern in Köln gibt es in der Bildergalerie:

1. FC Köln - FC Bayern 1:2 (0:2)
  • Alles im Liveticker zum Nachlesen

  • 1. FC Köln

    T. Horn – Wolf, Bornauw, Czichos, J. Horn (59. Katterbach) – Skhiri (59. Thielmann), Özcan – Limnios (59. Drexler), Duda, Jakobs – Andersson (79. Arokodare)


    Ersatz

    Zieler – Ehizibue, Rexhbecaj, Meré, Sörensen


  • FC Bayern

    Neuer - Pavard, Boateng, Süle, Sarr - Martínez (79. Alaba), Kimmich - Sané (63. Costa), Müller, Gnabry (90. Roca) - Choupo-Moting (63. Zirkzee)


    Ersatz

    Nübel – Hernández, Coman, Richards, Musiala


  • Schiedsrichter

    Frank Willenborg (Osnabrück)


  • Tore

    0:1 Müller (13./Handelfmeter), 0:2 Gnabry (45.+1.), 1:2 Drexler (82.)


  • Gelbe Karten

    Wolf / Choupo-Moting, Pavard