präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
Bundesliga 2. Spieltag
Allianz Arena, München
  • 50' Robert Lewandowski
  • 59' Serge Gnabry
  • 71' Serge Gnabry
FC Bayern München
3 : 2
(0:0)
1. FC Köln
  • 60' Anthony Modeste
  • 63' Mark Uth
  • 50' Robert Lewandowski
  • 59' Serge Gnabry
  • 71' Serge Gnabry
  • 60' Anthony Modeste
  • 63' Mark Uth
1. Heimspiel der Saison

FCB freut sich auf Fan-Rückkehr gegen Köln

Increase font size Schriftgröße

Endlich wieder zuhause und endlich wieder vereint! Am Sonntag steht für den FC Bayern das erste Heimspiel der Saison an. Um 17:30 Uhr (im Liveticker und kostenfreien Webradio auf fcbayern.com) ist in der Allianz Arena Anpfiff gegen den 1. FC Köln und das Schönste daran ist, dass endlich wieder Fans im Stadion zugelassen sind. Rund 20.000 Besucher werden die Mannschaften antreiben. Alle Infos zum 2. Bundesliga-Spieltag bekommt ihr im Vorbericht.

In der Galerie seht ihr, wie das Abschlusstraining der Bayern vor dem Heimspiel gegen Köln verlaufen ist:

Die Ausgangslage des FC Bayern

„Wir freuen uns alle auf das Spiel, ein Heimspiel vor 20.000 Zuschauern“, konnte Julian Nagelsmann beim Pressetalk am Freitag seine Vorfreude auf das Duell mit den Geißböcken nicht verbergen. Unter der Woche feierte der 34-Jährige seinen ersten Sieg als Bayern-Trainer und heimste damit im DFL-Supercup auch seinen ersten Titel als Cheftrainer ein. Das wird natürlich Schwung geben und nach dem Remis in Gladbach zum Auftakt, soll nun auch in der Liga der erste Dreier folgen.

Vor rund einer Woche verstarb Bayern-Legende Gerd Müller. Beim Heimspiel wird dem Bomber gedacht: 

Der Gegner 1. FC Köln

Der Effzeh startete mit einem Sieg in die neue Saison. Nachdem in der vergangenen Spielzeit der Klassenerhalt erst in der Relegation gesichert wurde, siegten die Kölner zum Liga-Auftakt mit 3:1 gegen Hertha BSC. Die Kölner überzeugten dabei unter Neu-Trainer Steffen Baumgart mit schnellem Offensivfußball und wollen diesen auch in München zeigen. „Wir wollen hoch anlaufen. Ich verändere meinen Spielstil nicht nur, weil vielleicht David gegen Goliath spielt. Wir können auch gut stehen, wenn wir vorne draufgehen. Es wird ein geiler Kick, viele Menschen werden zuschauen“, sagte Baumgart voller Selbstvertrauen.

Hier könnt ihr nachlesen, was Julian Nagelsmann zum Duell mit Köln sagte:

Das Personal für Bayern vs. Köln

„Stand jetzt, gehe ich nicht davon aus, dass er spielt“, meinte Nagelsmann am Freitag und schloss somit einen Einsatz von Manuel Neuer quasi schon aus. Der FCB-Kapitän muss aufgrund einer Kapselverletzung pausieren. Für ihn steht Rückkehrer Sven Ulreich in den Startlöchern. Auch Kingsley Coman wird am Sonntag ausfallen. „Er hat eine Einblutung im Gesäß“, stelle Nagelsmann klar. Benjamin Pavard (Bandverletzung im Sprunggelenk), Marc Roca (Außenbandriss im Sprunggelenk) und Lucas Hernández (Knie-OP Anfang Juli) fehlen weiterhin.

Köln wird ohne Timo Hübers (Knieverletzung) und Marvin Schwäbe (Hand-Verletzung) anreisen.

Das sagen die Trainer

Julian Nagelsmann: „Köln hatte gegen Hertha einen sehr emotionalen Spielverlauf mit einem verdienten Sieg. Sie haben eine gute Power, immer viele Spieler in der gegnerischen Box und klare Abläufe. Sie verteidigen in vielen Situationen sehr hoch. Köln versucht, selbst zu gestalten. Es wird kein leichtes Spiel. Wir werden an die Grenzen gehen müssen, weil Köln gut drauf ist.“

Steffen Baumgart (Trainer 1. FC Köln): „Die Bayern bringen immer den Willen auf, zu gewinnen. Auf jeder Position spielen Spieler, die zur Weltspitze gehören. Wir wollen aus solchen Spielen lernen. Ich freue mich auf solche Spiele und darauf, sich mit solchen Gegnern zu messen. Zu messen bedeutet aber auch, dass wir mit einer Idee ins Spiel gehen. Die Jungs sollen an sich glauben. Es ist ein Spiel auf unserem Weg. Wir wollen uns weiterentwickeln.“

Hier gibt es die Zahlen und Fakten zum Heimspiel gegen Köln: