präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U17 Bundesliga Süd/Südwest 20. Spieltag
FC Bayern Campus, München
FC Bayern U17
4 : 1
(3:1)
Eintracht Frankfurt U17
Frankfurt zu Gast

U17 will sich mit Heimsieg belohnen

Increase font size Schriftgröße

Bevor es in eine dreiwöchige Länderspielpause geht trifft die U17 des FC Bayern am Samstag in der B-Junioren Bundesliga auf Eintracht Frankfurt. Die Münchner empfangen die Hessen um 11 Uhr am Campus. fcbayern.com gibt die wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Die Bayern sind weiterhin Tabellenführer und ungeschlagen in der Bundesliga Südstaffel. Der Vorsprung auf den Zweiten TSG 1899 Hoffenheim, der bereits ein Spiel mehr absolviert hat, beträgt drei Zähler. In den beiden bisherigen Heimspielen nach der Winterpause musste sich der FCB jedoch mit einem Remis begnügen. Am vergangenen Sonntag gab es nach einer starken Leistung gegen den FSV Mainz 05 ein 2:2. Bitter dabei, die Bayern kassierten den Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit. Am Samstag soll gegen Frankfurt wieder ein Heimsieg her.

Der Gegner

Frankfurt rangiert mit 27 Punkte aus 18 Partien auf dem fünften Tabellenplatz. Nach der Winterpause gelangen der Eintracht zunächst zwei Heimsiege gegen die Stuttgarter Kickers (4:1) und den FC Augsburg (4:3). Zuletzt unterlagen die Hessen am Mittwochabend gegen Hoffenheim mit 1:3. Das Hinspiel in Frankfurt gewann der FCB nach Treffern von Justin Butler und Jahn Herrmann mit 2:1.

Das Personal

Verzichten muss der Nachwuchs des Rekordmeisters gegen Frankfurt auf Lukas Schneller, der einen Schlag abbekommen hat, Julian Höllen (Innen- und Außenbandriss), Angelo Stiller (Muskelverletzung) und Moritz Mosandl (Schienbeinbruch). Fraglich ist noch der Einsatz von Ryan Johansson (krank).

Das sagt der Trainer

„Wir wollen an das begeisternde Spiel vom letzten Wochenende gegen Mainz anknüpfen und uns mit einem Heimsieg belohnen, damit wir dann mit einem guten Gefühl in die Pause gehen können.“