präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U17 Bundesliga Süd/Südwest 10. Spieltag
FC Bayern U17
9 : 0
(4:0)
SV Elversberg U17
Heimspiel am Sonntag

U17 gegen Elversberg: „Tempo hochhalten“

Increase font size Schriftgröße

Ein Heimspiel steht am Sonntag für die U17 des FC Bayern auf dem Programm. Am Campus empfängt das Team von Trainer Holger Seitz um 11 Uhr den SV Elversberg. Die nach zehn Spielen weiter ungeschlagenen und an der Spitze stehenden Bayern erwarten ein umkämpftes Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Saarländer, die zwingend einen Sieg benötigen.

Mit einem 1:1-Remis am letzten Spieltag im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten VFB Stuttgart, konnte die U17 des Rekordmeisters ihre Führungsposition und weiße Weste in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest weiter verteidigen. Vor dem Heimspiel gegen Elversberg meinte FCB-Coach Holger Seitz: „Mit einer konzentrierten und fokussierten Leistung wollen wir die nächsten drei Punkte einfahren und weiter ungeschlagen bleiben.“

Der kommende Gegner aus Elversberg steht mit bislang nur einem Sieg und drei Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt bereits sieben Zähler. Am vergangenen Samstag unterlag die Sportvereinigung im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 mit 0:4.

Seitz geht dennoch nicht davon aus, dass es eine leichte Aufgabe gegen die Saarländer wird. „Wir dürfen es uns nicht erlauben, den Gegner zu unterschätzen und werden das Tempo hochhalten müssen, um das Spiel zu gewinnen“, betonte Seitz. Nicht dabei sein werden bei den Münchener Marin Topic (Hüftverletzung), Moritz Mosandl (Schienbeinbruch), Fabian Cavadias (Knieprobleme).