präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U17 Bundesliga Süd/Südwest 8. Spieltag
Paul-Renz-Sportanlage, Augsburg
FC Augsburg U17
1 : 2
(0:2)
FC Bayern U17
2:1 in Augsburg

U17 bejubelt vierten Sieg in Serie

Increase font size Schriftgröße

Tabellenführung gefestigt! Die U17 des FC Bayern feierte am Sonntag ihren vierten Sieg in Folge. Beim FC Augsburg gewann die Mannschaft von Trainer Miroslav Klose mit 2:1 (2:0). Ein Eigentor von Adrien Koudelka (6.) und ein Treffer von Lasse Günther (12.) sorgten für die 2:0-Pausenführung der Münchner. Ein Augsburger sah kurz vor der Pause wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte. In der Nachspielzeit konnte der FCA durch Dion Berisha noch auf 2:1 verkürzen, dabei blieb es. Mit 21 Punkten aus acht Spielen stehen die Bayern weiterhin an der Spitze der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Fünf Punkte beträgt der Vorsprung auf den Zweiten EIntracht Frankfurt.

„Mit der ersten Halbzeit können wir sehr zufrieden sein, da haben wir richtig gut gespielt“, beschrieb Klose. „Nach der Pause, gegen zehn Mann, haben wir es dann aber nicht mehr so konsequent gemacht. Unser Positionsspiel war nicht mehr gut und die Kontersituationen hätten wir besser ausspielen müssen.“

Im Vergleich zum deutlichen 6:0-Heimerfolg am vergangenen Spieltag gegen den SSV Ulm nahm Klose vier personelle Veränderungen vor. David Herold, Roman Reinelt, Moritz Mosandl und Alexander Bazdrigiannis rückten für Benjamin Hofmann, Yannick Oberleitner, Sandro Porta und David Halbich in die Startformation.

Die Bayern waren von Beginn an hellwach und zeigten in der Anfangsphase eine hervorragende Leistung. Gerade einmal sechs Minuten waren gespielt als der FCB in Führung gehen konnte. Kapitän Malik Tillman schlug eine Flanke und ein Augsburger bugsierte den Ball zum frühen 1:0 ins eigene Tor. Nur sechs Minuten später konnten die Münchner sogar ausbauen. Lasse Günther stellte nach einem stark vorgetragenen Konter auf 2:0. In der Folge gestaltete sich die Partie ausgeglichener. Wenige Augenblicke vor der Pause sah ein FCA-Spieler während einer Verletzungsunterbrechung wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte.

In Überzahl versuchte der Nachwuchs des Rekordmeisters, Ruhe ins Spiel zu bringen. Offensiv spielten es die Bayern jedoch nicht mehr so gut aus und ließen die eine oder andere Kontermöglichkeit fahrlässig liegen. Augsburg warf seinerseits nochmal alles in die Waagschale. Der Vorsprung der Münchner hielt bis in die Nachspielzeit. FCA-Spieler Berisha verkürzte wenige Augenblicke vor dem Ende noch auf 2:1. Letztlich blieb es beim Auswärtserfolg für den FCB.

Aufstellung FCB-U17: Kainz – Herold, Lawrence, Reinelt, Brückner – Fust (79. Oberleitner), Tillman (53. Porta), Mosandl (79. Skodic) – Günther, Rhein – Bazdrigiannis (56. Halbich)

Tore: 0:1 Koudelka (6./Eigentor), 0:2 Günther (12.), 1:2 Berisha (80.)

Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte gegen Augsburg (40./ Unsportlichkeit)