präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U17 Bundesliga Süd/Südwest 11. Spieltag
FC Bayern Campus, München
FC Bayern U17
3 : 0
(1:0)
Karlsruher SC U17
3:0 gegen Karlsruher SC

U17 festigt Tabellenführung

Increase font size Schriftgröße

Sieben auf einen Streich! Die U17 des FC Bayern ist in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest weiter das Maß aller Dinge. Am Samstag bezwang das von Miroslav Klose trainierte Team den Karlsruher SC am Campus mit 3:0 (1:0) und feierte somit den siebten Sieg in Serie. Kapitän Malik Tillman traf nach einer Viertelstunde per Foulelfmeter zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Moritz Mosandl (47.) und Alexander Bazdrigiannis (75.) auf 3:0. 30 Punkte hat der FCB nun nach elf Spielen auf dem Konto.

„Wir können mit unserer Leistung zufrieden sein. Es war ein sehr dominanter Auftritt“, freut sich Klose nach Schlusspfiff. „Die Jungs haben das gezeigt, was wir uns vorgenommen haben. Wir wollten den Gegner laufen lassen. Auch gegen den Ball haben wir sehr gut gearbeitet.“

Klose stellte sein Team in einem 4-2-3-1-System auf. Gegenüber dem knappen 2:1-Auswärtserfolg beim 1. FC Heidenheim am vergangenen Wochenende nahm der Bayern-Coach eine personelle Veränderung vor. Dejan Ignjatic begann für Angelo Brückner als Rechtsverteidger.

Von Beginn an waren die Bayern das klar spielbestimmende Team. Der Nachwuchs des Rekordmeisters drückte den KSC in die eigene Hälfte. Innenverteidiger Roman Reinelt scheiterte nac einer Ecke von Torben Rhein knapp (4.). Nach einer Viertelstunde wurde Tillman im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte der Kapitän selbst zur verdienten Führung. Die Münchner hatten weiterhin ein Chancenplus. Lasse Günther schoss nach einem schönen Spielzug knapp vorbei (28.).

Auch im zweiten Spielabschnitt dominierten die Bayern. Sieben Minuten nach der Pause konnten die Hausherren folgerichtig erhöhen. Tillman bediente Mosandl, der aus zehn Metern keine Probleme hatte, den Ball an KSC-Torwart Niklas Schuch zum 2:0 im Tor unterzubringen. In Minute 69 schnürte Mosandl beinahe seinen Doppelpack. Der Mittelfeldspieler nahm eine Ecke von Rhein volley, der Schuss konnte aber kurz vor der Linie geblockt werden. Fünf Minuten vor dem Ende machten die Münchner den Sack endgültig zu. Bazdrigiannis traf aus 16 Metern zum 3:0-Endstand.

Aufstellung FCB-U17: Kainz – Ignjatic, Reinelt (74. Denk), Lawrence, Herold (63. Hofmann) – Rhein (76. Brückner), Fust – Mosandl (74. Halbich), Tillman, Günther – Bazdrigiannis

Tore: 1:0 Tillman (15./Foulelfmeter), 2:0 Mosandl (47.), 3:0 Bazdrigiannis (75.)