präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U19 Bundesliga Süd/Südwest 26. Spieltag
FC Bayern Campus, München
FC Bayern U19
0 : 0
(0:0)
FSV Mainz 05 U19
Spielbericht

U19 und Mainz trennen sich torlos

Increase font size Schriftgröße

Unentschieden zum Saisonabschluss. Die U19 des FC Bayern spielte am Samstag am heimischen Campus gegen den Tabellenzweiten FSV Mainz 05 0:0. Lasse Günther hatte in einem insgesamt ereignisarmen letzten Spiel der A-Junioren Bundesliga die beste Chance für den Nachwuchs des Rekordmeisters, schoss jedoch knapp vorbei (75.). Mit 46 Punkten aus 26 Spielen schließt der FCB die Spielzeit als Vierter ab.

„In der zweiten Halbzeit haben wir uns gesteigert und eine gute Leistung gegen einen starken Gegner gezeigt. Leider hat uns der letzte Punch in der Offensive gefehlt“, sagte FCB-Trainer Sebastian Hoeneß.

Die Bayern agierten in einem 4-1-4-1-System. Mit Torhüter Manuel Kainz und Lasse Günther kamen erneut zwei Spieler aus dem Kader der U17 zum Einsatz. Gegenüber dem 3:1-Auswärtserfolg bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende nahm Trainer Sebastian Hoeneß zwei personelle Veränderungen vor. Oliver Batista Meier feierte nach Verletzungspause sein Startelf-Comeback, er spielte anstelle von U17-Spieler Torben Rhein. Darüber hinaus rückte Daniel Ontuzans für Alex Timossi Andersson in die Startelf.

Es entwickelte sich eine umkämpfte Partie. Torchancen waren auf beiden Seiten zunächst Mangelware, das Geschehen spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. In Minute 19 hatte Mainz die erste Torannäherung, doch Kainz war auf dem Posten und fing gegen Oscar Schoenfelder ab. Die Münchner standen defensiv gut und ließen kaum etwas zu, offensiv entwickelte der FCB aber nur selten Gefahr. Vier Minuten vor der Pause hatten die Gäste die beste Chance in Durchgang eins. Suliman Mustapha zwang Kainz mit einem Kopfball zu einer Glanztat.

Nach dem Seitenwechsel blieb da Bild ähnlich. Über weite Strecken der Partie war es ein Abnutzungskampf, auf beiden Seiten haperte es immer wieder an der finalen Konsequenz im Angriffsdrittel. In Minute 75 hatte Günther nach Vorlage von Batista Meier eine gute Möglichkeit, sein Schuss ging abgefälscht aber knapp vorbei. Auf der Gegenseite blockte Kapitän Josip Stanisic im letzten Moment einen Abschluss von Luis Jakobi. Der eingewechselte Timossi Andersson hatte zwei Minuten vor Schluss nochmal eine Kopfballmöglichkeit, bekam aber nicht genügend Druck hinter den Ball. Kurze Zeit später war Kainz gegen einen Schuss von Daniel Haritonov zur Stelle. So blieb es beim torlosen Remis.

Aufstellung FCB-U19: Kainz – Johansson (83. Timossi Andersson), Stanisic, Richards, Lungwitz – Stiller – Günther, Booth, Ontuzans (46. Daniliuc), Batista Meier – Zylla

Tore: Fehlanzeige