präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U19 Bundesliga Süd/Südwest 1. Spieltag
FC Bayern Campus, München
FC Bayern U19
3 : 2
(0:0)
FC Augsburg U19
Jugendvorschau

„Riesige Vorfreude“ - U19 und U17 starten mit Heimspielen

Increase font size Schriftgröße

Für die U19 und U17 des FC Bayern beginnt an diesem Wochenende die neue Saison in den Junioren-Bundesligen. Die A-Jugend empfängt am Sonntag den FC Augsburg, die U17 hat bereits am Samstag die SpVgg Greuther Fürth am Campus zu Gast. fcbayern.com mit den wichtigsten Infos zu den Spielen.

U19-Auftakt am Campus gegen Augsburg

Jetzt geht’s los! Die U19 um das neue Trainergespann Martin Demichelis und Danny Schwarz startet am Sonntag mit einem Heimspiel in die neue Saison in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Um 13 Uhr empfangen die Münchner den FC Augsburg am Campus. „Die Vorfreude auf den Auftakt ist riesig! Wir wollen natürlich gleich mit einem Sieg starten und vor allem ein gutes Spiel machen“, sagte Trainer Demichelis.

Sechs Wochen Vorbereitung liegen hinter dem Team. „Wir haben intensiv gearbeitet und freuen uns, dass es jetzt endlich um Punkte geht. Mit Augsburg wartet gleich eine interessante Aufgabe auf uns“, beschrieb Schwarz. Von ihren vier Testspielen konnten die Münchner drei gewinnen. Zuletzt gab es einen souveränen 3:0-Erfolg gegen die U19 von Union Berlin.

Die Augsburger belegten in der vergangenen Saison den siebten Tabellenplatz, konnte den Bayern allerdings einen Heimsieg (1:0) sowie ein 3:3 am Campus abtrotzen. Seine Generalprobe am letzten Wochenende gegen die Würzburger Kickers gewann der FCA mit 4:1.

U17 empfängt Fürth am Samstag

Bereits am Samstag geht es für den amtierenden Süddeutschen U17-Meister wieder um Punkte in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Die U17 der Bayern empfängt um 13 Uhr den Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth am heimischen Campus. Das Team von Trainer Miroslav Klose will nach der sehr erfolgreichen vergangenen Saison gut in die neue Spielzeit starten.

„Wir freuen uns, dass es nach der Vorbereitung jetzt endlich losgeht! Für viele unserer Jungs ist es das erste Spiel in der Bundesliga. Dementsprechend groß ist die Vorfreude“, so Klose, der sich mit seiner Mannschaft fünf Wochen lang auf den Start vorbereitet hat. Nach drei Testsiegen folgten zuletzt ein 2:2 gegen den FC Basel und eine 1:2-Niederlage bei der Generalprobe gegen den FC Ingolstadt.

Der Gegner aus Fürth durfte in der vergangenen Saison die Meisterschaft in der Bayernliga bejubeln und feierte somit nach drei Jahren seine Rückkehr in die U17-Bundesliga. Im letzten Testspiel der Vorbereitung trennte sich die Spielvereinigung am vergangenen Samstag mit 2:2 von Dynamo Dresden. „Fürth geht als Aufsteiger mit einer Menge Euphorie in die Saison. Wir haben uns in der letzten Saison gegen die Aufsteiger teilweise schwergetan. Nichtsdestotrotz wollen wir natürlich die drei Punkte am Campus behalten“, meinte Klose.