präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
U19 Bundesliga Süd/Südwest 7. Spieltag
Robert-Schlienz-Stadion, Stuttgart
VfB Stuttgart U19
1 : 4
(0:2)
FC Bayern U19
Jugendvorschau

U19 zum Topspiel in Stuttgart, U17 gegen Karlsruhe

Increase font size Schriftgröße

Weiter geht’s am Wochenende in den Junioren-Bundesligen für die U19 und U17 des FC Bayern. Die A-Jugend gastiert bereits am Freitagabend zum Topspiel beim VfB Stuttgart, die B-Junioren empfangen am Samstagnachmittag den Karlsruher SC im Stadion am Campus. fcbayern.com mit den Infos zu den Spielen.

U19 in Stuttgart gefordert

Zweiter gegen Vierter! Nach dem 4:0-Erfolg beim SSV Ulm erwartet die U19 des deutschen Rekordmeisters mit dem Topsspiel beim VfB Stuttgart und dem zweiten von insgesamt vier Auswärtspartien in Folge ein echter Gradmesser. Mit den Stuttgartern trifft die Mannschaft von Trainergespann Martín Demichelis und Danny Schwarz am Freitag (Anstoß 18 Uhr) auf den Tabellenzweiten der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest.

„Nach dem Erfolg gegen Ulm sind wir wieder in der Spur und wollen eine interessante Woche mit einem Sieg einläuten“, so Danny Schwarz vor der Auswärtspartie. „Mit dem VfB erwartet uns ein Gegner, der uns sowohl physisch als auch spielerisch alles abverlangen wird. Besonders in der Offensive sind sie brandgefährlich.“

Stuttgart konnte in den ersten sechs Partien 14 Punkte einfahren und ist bislang ungeschlagen. Auch am vergangenen Wochenende überzeugten die Cannstädter mit einem 3:1-Erfolg beim Karlsruher SC. Im letzten Aufeinandertreffen musste sich der Nachwuchs des FCB mit einem 4:4-Unentschieden begnügen.

U17 am Campus gegen Karlsruher SC

Nach dem Derbysieg gegen die SpVgg Unterhaching steht für die U17 des FC Bayern am achten Spieltag der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest das nächste Heimspiel auf dem Programm. Das Team von Trainer Miroslav Klose empfängt am Samstag (Anstoß 14 Uhr) am heimischen Campus den Karlsruher SC.  

„Wir wollen gegen Karlsruhe wieder einen Schritt nach vorne machen und versuchen, uns insbesondere was die Chancenauswertung betrifft zu steigern“, so Klose vor dem Heimspiel. Die Gäste konnten lediglich eine der ersten sieben Partien gewinnen und belegen mit fünf Punkten den zwölften Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag holte der KSC jedoch ein 0:0-Unentschieden beim SV Darmstadt 98 und ist somit seit zwei Spielen ungeschlagen.