präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü
UEFA Youth League 2. Spieltag
Tottenham Hotspur Training Centre, London
Tottenham Hotspur U19
1 : 4
(1:2)
FC Bayern U19
Youth League

U19 reist in Topform zu Tottenham Hotspur

Increase font size Schriftgröße

London calling für die U19 des FC Bayern! Das Team des Trainerduos Martín Demichelis und Danny Schwarz gastiert am Dienstag (16 Uhr deutscher Zeit) zum zweiten Spiel der UEFA Youth League beim Nachwuchs von Tottenham Hotspur. fcbayern.com gibt die wichtigsten Infos zum Spiel.

Die Ausgangslage

Die U19 reist in Topform nach London. In der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest gelangen zuletzt zwei deutliche Auswärtssiege beim SSV Ulm (4:0) und am vergangenen Freitag im Topspiel beim zuvor noch ungeschlagenen VfB Stuttgart (4:1). In der Youth League mussten sich die Münchner im Auftaktspiel am heimischen Campus gegen den Nachwuchs von Roter Stern Belgrad trotz deutlicher Überlegenheit mit einem 0:0 zufriedengeben. Im Parallelspiel der Gruppe B trennten sich Olympiakos Piräus und Tottenham in Athen mit 1:1. Somit sind alle vier Teams nach dem ersten Spieltag punktgleich.

Der Gegner

Das Youth-League-Team von Tottenham Hotspur besteht zum einen Teil aus der U18 und zum anderen Teil aus der U23 der Nord-Londoner. Die U18 rangiert in ihrer Liga mit neun Punkten aus sechs Spielen auf Platz fünf, die U23 ist in der Premier League 2 mit acht Zählern aus sieben Partien Sechster. Kapitän der Youth-League-Mannschaft ist der defensive Mittelfeldspieler Jamie Bowden, über den häufig das Spiel aufgebaut wird. Der 17-jährige Stürmer Troy Parrott erzielte beim 1:1 im ersten Spiel der Youth-League bei Piräus den Treffer für Tottenham. Der irische U21-Nationalspieler kam in dieser Spielzeit im Carabao-Cup bereits für die Profimannschaft zum Einsatz.

Das Personal

Die U19 des FC Bayern ist mit folgendem Kader nach London gereist: Jakob Mayer, Lukas Schneller, Bright Arrey-Mbi, Flavius Daniliuc, David Herold, Jonas Kehl, Jamie Lawrence, Ivan Mihaljevic, Dennis Waidner, Taylor Booth, Jahn Herrmann, Ryan Johansson, Moritz Mosandl, Torben Rhein, Angelo Stiller, Malik Tillman, Marvin Cuni, Lasse Günther, David Halbich und Joshua Zirkzee.

Das sagen die Trainer

„Die Jungs sind in den vergangenen Wochen hervorragend aufgetreten. Wir wollen den Schwung vom starken Auftritt gegen Stuttgart mitnehmen und reisen nach London, um zu gewinnen. Auf uns wartet ein körperlich robuster Gegner mit schnellen Offensivspielern. Wir schauen auf uns und wollen wie zuletzt dominant auftreten und unser Spiel durchbringen.“

TV-Übertragung

Sport1 überträgt die Partie der U19 bei Tottenham live. Die Highlights gibt es am Mittwoch auf unseren Kanälen zu sehen.