unterstützt durch
Menü
Sonderveranstaltung in der Erlebniswelt

Gedenktag an die Holocaust-Opfer

Führung, Film und Lesung: Interessantes Programm am 27. Januar:

Nie wieder! Am Sonntag den 27. Januar wird weltweit der Gedenktag für die Opfer des Naziregimes und der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz begangen - und auch die FC Bayern Erlebniswelt will ein Zeichen gegen Antisemitismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen. In zwei Sonderführungen, Filmvorträgen und einer Lesung wird an diesem Tag in Deutschlands größtem Vereinsmuseum den Opfern der Gräueltaten im Dritten Reich gedacht. Der Erinnerungstag findet von 11 bis 16 Uhr in der Erlebniswelt auf Ebene 3 der Allianz Arena statt. Um 11 Uhr und um 15 Uhr werden zwei Sonderführungen zum Thema „Der FC Bayern und der Nationalsozialismus“ angeboten, die die Klubgeschichte zu dieser schweren Zeit bis ins Detail beleuchten. Thematisiert wird unter anderem die spannende Geschichte, wie der damalige Kapitän Konrad Heidkamp die Trophäen des Rekordmeisters durch einen grandiosen Einfall vor Nazis und Alliierten gerettet hat.

Im zentral gelegenen Kino der Erlebniswelt können Besucher an diesem Sonntag zudem um 13.30 Uhr und 16 Uhr der Film „Kick it like Kurt“ sehen. Dieser vom Kreisjugendring München in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum München entwickelte Dokumentarstreifen über den ehemaligen jüdischen Bayern-Präsidenten Kurt Landauer wurde 2011 mit dem Münchner Bürgerpreis gegen Vergessen und für Demokratie ausgezeichnet - sehr sehenswert!

„Der FC Bayern hat eine sehr reiche und erfolgreiche jüdische Vergangenheit, auf die wir alle stolz sein können“, sagt der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge. „Wir müssen alles dafür tun, dass solche Zeiten nie wieder aufleben. Sich zu erinnern, ist da ein sehr wichtiger Bestandteil. Kurt Landauer hat Pionierarbeit geleistet - und das in einer Zeit, die auch für den FC Bayern schwierig gewesen ist.“

Höhepunkt der Veranstaltung, die in Kooperation mit der Initiative für den Erinnerungstag im deutschen Fußball und Fans des FC Bayern ins Leben gerufen wurde, ist die um 12 Uhr stattfindende Lesung des bekannten Fußballautoren und ausgewiesenen Bayern-Fachmann Dietrich Schulze-Marmeling. Sein Werk „Der FC Bayern und seine Juden“ handelt von Aufstieg und Zerschlagung einer liberalen Fußballkultur und wurde zum „Fußballbuch des Jahres 2011“ gewählt.
Tickets für den Besuch der FC Bayern Erlebniswelt an diesem Tag gibt es an den Kassen im Foyer sowie in unserem Online Ticket Store zum normalen Preis. Die Teilnahme an den Sonderveranstaltungen des Gedenktages (Führung, Film, Lesung) ist kostenlos.

Erinnerungstag am 27.01.2013 in der FC Bayern Erlebniswelt

Programm:

  • 11 Uhr und 15 Uhr: Sonderführung zum Thema: „Der FC Bayern und der Nationalsozialismus“
  • Dauer: ca. 45 Minuten
  • 12 Uhr: Lesung Dietrich Schulze Marmeling: „Der FC Bayern und seine Juden“
  • Dauer: ca. 60 Minuten, Ort: Sonderausstellungsraum
  • 13.30 Uhr: Vorführung „Kick it like Kurt“
  • Dauer: ca. 47 Minuten, Ort: Kino
  • 16 Uhr: Vorführung „Kick it like Kurt“
    Dauer: ca. 47 Minuten, Ort: Kino

    Die Teilnahme an allen Sonderveranstaltungen an diesem Tag ist kostenlos. Nicht inkludiert ist allerdings der reguläre Eintritt in die Erlebniswelt.

Weitere Inhalte