unterstützt durch
Menü
Da ist das Ding!!

Dante überbringt das "Exponat der Woche"

Ja, die Meisterfeier war bis tief in die Nacht gegangen – aber Dante war quietschfidel, als er am Montagnachmittag samt Großfamilie die FC Bayern Erlebniswelt betrat. Der Brasilianer hatte allen Grund zur Freude, denn immerhin trug er die Trophäe in den Händen, auf die der Verein so lange gewartet hat: Die Meisterschale ist endlich „dahoam“, bzw. ganz konkret: In der FC Bayern Erlebniswelt!

Die Besucher von Deutschlands größtem Vereinsmuseum staunten nicht schlecht, als plötzlich „Schalen-Überbringer“ Dante an ihnen vorbeilief. „Die vielen Leute hier, die Begeisterung, es ist einfach super“, sagte der Bote freudig.

Zwei Tage nach der feierlichen Übergabe am Samstag, dem Autokorso durch die Stadt, den Meisterfeiern auf dem Rathausbalkon und im Postpalast sowie zahlreichen weiteren PR-Terminen erreichte die Schale den Ort, an dem die gesamte Geschichte des Vereins bis ins Detail dokumentiert ist. 22 Trophäen für Deutsche Meisterschaften sind bereits in der Erlebniswelt verewigt. Für Dante allerdings war der 23. - sein erster - Meistertitel „etwas ganz Besonderes“.

Dante tauscht Original gegen Platzhalter

Natürlich musste es der 29-Jährige sein sein, der samt seinen Sprösslingen Sofia und Diogo das Original im Herzen der Allianz Arena vorbeibrachte. Immerhin hatte er dem Team der Erlebniswelt auch seinen „Platzhalter“ zur Verfügung gestellt. Mit der Schale aus Kunststoff, die der Verteidiger nach dem endgültigen Gewinn der Meisterschaft Mitte April in Frankfurt von einem Fan bekommen hatte, war die erste Meisterparty gestiegen. Sein Andenken brauchte Dante aber zurück: „Es war ein Geschenk an meine Kinder“, sagt er.

Es wurde ein regelrechtes Happening, als Dante die Schale – unser Exponat der Woche – in die Vitrine auf der „Via Triumphalis“ legte. Zahlreiche Fotografen, Kamerateams und Journalisten hatten sich versammelt, um die Übergabe an das Vereinsmuseum zu dokumentieren.

Feierlich tauschte Dante die beiden Trophän im Blitzlichtgewitter gegeneinander aus. Den Stolz als Schalen-Kurier sah man ihm – und seinen beiden süßen Kindern – an. Schon Dantes von allen Spielern signiertes "Replikat" hatte in den vergangenen Wochen mehrere tausend Besucher begeistert. Die Original-Schale wird sicherlich genauso begehrt sein.

Ein Wembley-Pokal für Sofia und Diogo?

Sofia und Diogo wollten gar nicht mehr weg aus der FC Bayern Erlebniswelt. „Schau mal, Papa, hier“, sagten die beiden immer wieder, als Dante schon in Richtung Ausgang schlenderte. Überzeugen konnte er Sohn und Tochter allerdings, als er ihnen sagte: „Aus Wembley bringe ich Euch vielleicht einen neuen Pokal mit.“ Dann kommt die Familie Dante sicherlich wieder vorbei…

Weitere Inhalte