unterstützt durch
Menü
Zweiter Messeauftritt

Erlebniswelt wieder auf der ITB

Im vergangenen Jahr feierte die FC Bayern Erlebniswelt auf der ITB Berlin ihre Messe-Premiere - und auch im diesem Jahr war der Auftritt ein großer Erfolg. Fünf Tage, vom 5. bis 9. März, präsentierte sich Deutschlands größtes Vereinsmuseum auf der Tourismusmesse in der Hauptstadt. Das Team der Erlebniswelt führte viele interessante Gespräche, knüpfte zahlreiche neue Kontakte und und sah unzählige ungläubige Augen.

"Sind die Pokale echt?", war die meistgehörte Frage am Erlebniswelt-Stand in der Halle des Bundeslandes Bayern. Natürlich hatte das Team originalgetreue Replikate des historischen Triple 2013 mit nach Berlin genommen. Sowohl die Fachbesucher als auch die Gäste an den Publikumstagen standen Schlange, um ein Foto mit den Trophäen zu ergattern. Das Triple - ein Stück echte Erlebniswelt -  gehörte sicherlich zu den meistfotografierten Motiven der fünf Messetage.

Auch der Politikerrundgang führte am Stand der FC Bayern Erlebniswelt vorbei. Und eine Ausnahme gab es für Ilse Aigner: Die stellvertretende Ministerpräsidentin Bayerns durfte den Henkelpott  als einzige Besucherin in die Hand nehmen und hochheben. Das Foto zeigt, wie sehr sie diesen Moment genossen hat...

Weitere Inhalte