unterstützt durch
Menü
Exponat der Woche?

Eine ganze Ausstellung der Woche!

„Ich will 100 Jahre alt werden“, hat Sepp Maier vor wenigen Wochen verkündet, als er seinen 70. Geburtstag feierte. Und jeder Bayern-Fan wird sich denken: Das wäre schön! Denn was Maier alleine in den letzten 70 Jahren erlebt hat, ist schon so viel, dass das Team der FC Bayern Erlebniswelt bei der Konzeption der Sonderausstellung über sein Leben gar nicht so genau wusste, wo es anfangen soll. „Je länger man sich mit der Person Sepp Maier beschäftigt, desto interessanter und spannender wurde es“, sagt Mitgestalter Fabian Raabe.

Interessant und spannend ist auch das Ergebnis, das Besucher der FC Bayern Erlebniswelt ab Sonntag, den 16. März 2014, bewundern können. Im Veranstaltungsraum direkt im Vereinsmuseum tauchen die Gäste in die Welt der Torwart-Legende ein. Unter dem Titel „Sepp Maier – Torwart, Tüftler, Tausendsassa“ zeigt die Ausstellung zahlreiche Exponate aus dem privaten und sportlichen Leben Maiers. Bis zum 11. Januar 2015 warten auf mehr als 100 Quadratmetern unglaubliche Geschichten der „Katze von Anzing“.

Maier durchwühlte seinen Keller

Maier selbst war von der Idee der Sonderausstellung von Beginn an begeistert – und steckte sehr viel Herzblut in das Projekt. In seinem Haus verbrachte die Bayern-Legende zahlreiche Stunden im Keller, um nach passenden Exponaten zu suchen. Was steht für Sepp Maier? Welche Anekdoten sollen erzählt werden? Was hat sein Leben geprägt? Maier fand die richtige Mischung: Sein Leben wird in der Sonderausstellung in allen Facetten beschrieben.

Von seiner Sammlung an Schnupftabak-Dosen über seinen Zauberkasten bis hin zu zahlreichen Medaillen und Auszeichnungen: Die Besucher lernen sowohl die Privatperson als auch den Sportsmann Maier ganz neu kennen. Elf verschiedene Themen hat das Team gemeinsam mit Maier erarbeitet.

Der Linie der FC Bayern Erlebniswelt ist man hierbei treu geblieben: Die Präsentation der klassischen Ausstellungsstücke verläuft multimedial und emotional. Maier hat sich viel Zeit genommen, um seine Geschichte persönlich zu erzählen. Einen faszinierenden Drehtag erlebte das Team der Erlebniswelt mit dem Welt- und Europameister. Stehen die Besucher nun vor den Vitrinen, werden sie von ihrem Idol selbst durch sein eigenes Leben geführt.

Autogrammstunde am 16. März

Natürlich ist der Eintritt zur Sonderausstellung im Ticketpreis der FC Bayern Erlebniswelt inbegriffen. Und das Beste: Bei der Eröffnung am 16. März wird Maier selbst für eine Autogrammstunde ab 11 Uhr vor Ort sein. Es lohnt sich, vorbeizukommen!

Weitere Inhalte