unterstützt durch
Menü
Exponat der Woche

Pizarros erster Pokal

Neulich, als Claudio Pizarro beim 3:3 gegen 1899 Hoffenheim in der Startelf stand, war er froh, als endlich der Abpfiff ertönte: „Ich hatte Krämpfe – überall“, sagte der 35 Jahre alte Bayern-Torjäger lachend. Tja, der Jüngste der Peruaner sicher nicht mehr, aber er ist wichtig für die Mannschaft des Triple-Siegers. Wegen seiner Tore – und wegen seiner Erfahrung.

Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass Pizarro vor elf Jahren seine erste Meisterschaft mit den Bayern gefeiert hat. „Die schönste war das“, sagt er bis heute, obwohl inklusive der vor wenigen Wochen gewonnenen noch vier weitere nationale Meistertitel folgten. „Es war mein erster Meistertitel in Europa“, erinnert er sich. Und das Beste: Im selben Jahr gewann Pizarro auch gleich noch den Pokal, also sein erstes Double.

Ausgerechnet gegen den 1. FC Kaiserslautern, der Mannschaft, die in dieser Woche zum Halbfinale zu Gast ist, standen die Bayern 2003 im Finale im Berliner Olympiastadion. Es war ein einseitiges Spiel, weil der Rekordmeister Lautern von Beginn an keine Chance ließ. Mit 3:1 (2:0) setzte man sich gegen den überforderten Abstiegskandidaten durch und holte sich nach 1969, 1986 und 2000 abermals beide deutschen Titel. Die Torschützen: Zwei Mal Michael Ballack und – wie sollte es anders sein – Claudio Pizarro.

Der erfolgreichste noch aktive Pokal-Torschütze

Bis heute ist der Bayern-Stürmer der erfolgreichste noch aktive Pokal-Torschütze. Damals machte er seine ersten Tore, in dieser Saison sein bisher letztes: Der Treffer beim 4:1 gegen Hannover 96 in der 2. Hauptrunde war sein 27. Pokal-Tor. Trainer Pep Guardiola weiß, dass er sich auf ihn verlassen kann. Und Pizarros Plan ist, „fit zu sein und meine Chance zu nutzen, wenn ich sie bekomme.“

Gut möglich, dass das gegen Lautern wieder der Fall sein wird. Als kleinen Ansporn widmet die FC Bayern Erlebniswelt Pizarro das Exponat der Woche: Die Trophäe von 2003. Ein schöner Sieg gegen Lautern. Pizarros erster DFB-Pokal. Und hoffentlich nicht der letzte…

Weitere Inhalte