unterstützt durch
Menü
News

Paul Breitner eröffnet Sonderausstellung zur WM 1954

Paul Breitner eröffnet Sonderausstellung zur WM 1954

Die WM steht unmittelbar bevor – und auch in der FC Bayern Erlebniswelt stehen die Zeichen im Zeichen des Großereignisses zwischen den Bundesliga-Spielzeiten. Bayern-Legende Paul Breitner, Weltmeister von 1974,  wird am kommenden Mittwoch, den 11. Juni um 11 Uhr, die Sonderausstellung zum Thema „WM 1954“ in Deutschland größtem Vereinsmuseum eröffnen, moderiert wird die Veranstaltung von einer zweiten Legende: Reporter Günther Koch.

Auf der Bühne des Vereinsmuseums erinnern zahlreiche Exponate an den ersten WM-Triumph der deutschen Nationalmannschaft. Darunter Highlights wie eine Prämien-Uhr, die jeder Startelf-Spieler von Sepp Herberger geschenkt bekam, sowie exklusives Filmmaterial des Finalspiels Deutschland gegen Ungarn. Paul Breitner steht den Besuchern der Erlebniswelt ab 12.00 Uhr für eine Autogrammstunde zur Verfügung. Tickets für die FC Bayern Erlebniswelt gibt es unter www.fcb-erlebniswelt.de oder unter der Telefonnummer 089 699 31 222.

Weitere Inhalte