unterstützt durch
Menü
Pressegespräch

Xabi Alonso zu Gast in der FC Bayern Erlebniswelt

Xabi Alonso wirkt nicht fremd, als er die FC Bayern Erlebniswelt zum ersten Mal betritt – im Gegenteil. „Wenn du Fußball liebst, kennst du die Geschichte von Bayern“, sagte der Spanier bei seinem Antrittsbesuch im Vereinsmuseum. Der Beweis ließ nicht lange auf sich warten.

„Fünf Champions-League-Titel, die große Zeit in den 70er Jahren, wie sie die großen Finals gewonnen - San Siro - und verloren - Barcelona - haben. Das sind Kindheitserinnerungen. Und natürlich der hochverdiente Triumph in Wembley, das großartige Triple-Jahr“, zählte der Spanier auf. Er kennt seinen neuen Klub in- und auswendig. Zeit zur Eingewöhnung? Hat Xabi Alonso nicht gebraucht. Nicht auf dem Platz – und nicht daneben.

Der Spanier hat praktisch ohne Warmlaufen die Rolle als Mittelpunkt des Bayern-Spiels übernommen. Alle Pflichtspiele hat er seit seiner Ankunft Ende August bestritten, stand fast immer in der Startelf. Seine Auftritte begeistern die Liga: Beim Spiel in Köln sorgte er mit 216 Ballkontakten gleich mal für einen Rekord. Einen ersten Eintrag in den Annalen des FC Bayern hat Xabi Alonso also schon sicher. Irgendwann will er sich auch in der FC Bayern Erlebniswelt verewigen.

„Viele großartige Spieler haben hier gespielt, die nicht nur große Persönlichkeiten bei Bayern sind, sondern überhaupt in der Geschichte des Fußballs. Jeder auf der Welt kennt sie“, sagte er bei seinem kleinen Rundgang durch die Vereinsgeschichte. Und der 32-Jährige kündigte an: „Wenn du für Bayern spielst, kämpfst du um alles.“ In dieser Saison geht es noch um drei Titel. Es wäre Alonsos Traum, bei seinem nächsten Besuch in der FC Bayern Erlebniswelt einen Pokal mitzubringen…

Weitere Inhalte