unterstützt durch
Menü
Auktion zu Gunsten FCB Hilfe eV

Wieder lebensgroße Spieler zu ersteigern

Die FC Bayern Erlebniswelt ist ein Museum, das stets aktualisiert und weiterentwickelt wird – aber: Manche Dinge ändern sich nie. Und so sind die lebensgroßen Spielerfiguren, die traditionell am Ende der Ausstellung Spalier stehen, auch mehr als drei Jahre nach Eröffnung des Vereinsmuseums noch das mit Abstand beliebteste Fotomotiv. Täuschend echt sehen die aus Aluminium nachgebildeten Figuren aus, die jedes Jahr im neuen Heimtrikot aufgestellt werden. Sie sind ein echter Hingucker. Nicht nur auf Fotos – sondern auch bei Ihnen zu Hause..? Schon bald könnten die Stars des FC Bayern Ihr Wohnzimmer schmücken.

Die Frage „kann man diese Figuren kaufen?“ begleitet das Team der FC Bayern Erlebniswelt schon lange. Die Antwort bleibt auch jetzt „nein“, allerdings gibt es trotzdem eine Möglichkeit, eine der Figuren aus der Saison 2014/15 zu erwerben. Denn 17 handsignierte Spielerfiguren werden zwischen dem 27. November und dem 16. Dezember versteigert. Die Reinerlöse der Auktionen, die auf der vereinseigenen Homepage durchgeführt werden, kommen dem FCB Hilfe eV zugute.

2014 kamen mehr als 13.000 Euro zusammen

„Wir wissen, wie beliebt diese Figuren sind“, sagt Petra Leufstedt, Leiterin der FC Bayern Erlebniswelt: „Die Idee, sie zugunsten eines guten Zweckes weiterzugeben, hat uns daher schon im letzten Jahr gut gefallen.“ 2014 war die Auktion ein voller Erfolg. Sage und schreibe 13.048,11€  brachte die Versteigerung kurz vor Weihnachten ein. Die Summen, die geboten wurden, reichten von 160,50 Euro bis 1.719 Euro. Am teuersten wurde die Figur von Manuel Neuer versteigert, aber auch Thomas Müller, Franck Ribery, Bastian Schweinsteiger, Jerome Boateng und Philipp Lahm kamen für mehr als 1000 Euro "unter den Hammer".

Auch heuer haben alle 17 Profis und Betreuer auf ihrer eigenen Figur unterschrieben. Wie immer sorgte es für ein paar lustige Szenen, als die Spieler im Gang vor der Kabine „sich selbst“ begegneten. Lustige Rahmendaten: Torwarttrainer Toni Tapalovic ist mit 16,9 Kilogramm die schwerste Figur, Rafinha mit 14,2 die leichteste. Am meisten Platz nehmen Manuel Neuer und Tom Starke in Anspruch (auf dem Sockel in der FC Bayern Erlebniswelt jeweils 2,05 Meter), ein vergleichsweise kleines „Einrichtungsstück“ ist dagegen wiederum Rafinha (mit Sockel 1,85 Meter).

Also: Ran an den PC!

Für interessierte Fans ist die Auktion ganz einfach. Ab 27. November kann auf der vereinseigenen Plattform  geboten werden. Startangebot ist jeweils 1,- Euro. Zwischen 4. und 16. Dezember laufen die 17 Auktionen jeweils in den Abendstunden aus. Der Höchstbietende bekommt seinen ganz persönlichen Lieblingsspieler – ein Stück FC Bayern für zuhause. Zur den Auktionen geht es hier.

Weitere Inhalte