unterstützt durch
Menü
Neuer Audi Q2 in der FC Bayern Erlebniswelt

Kommt ein Audi geflogen

Hinter den Kulissen der FC Bayern Erlebniswelt spielen sich oft die kuriosesten Dinge ab und vielleicht hat sich der ein oder andere Besucher ohnehin schon mal gefragt: Wie kommt der Audi ins Vereinsmuseum? Die Antwort verbirgt sich unter einem Teppich und dieser wurde vor kurzem im wahrsten Sinne des Wortes gelüftet: Ein Fahrzeugtausch wurde vorgenommen.

Schon der Audi A1, der seit der Eröffnung der FC Bayern Erlebniswelt im Mai 2012 inmitten des Vereinsmuseums stand, war ein Hingucker – nun hat ein Audi Q2 dessen Platz eingenommen. Das FC Bayern-gebrandete Fahrzeug kam quasi durch die Luft geschwebt, denn mit einem Lastenaufzug geht es vom Umlauf der Allianz Arena  mitten rein ins Museum. Unter der Bühne im Herzen der Ausstellung verbirgt sich das technische Highlight. Damit dem Audi nichts passiert, wird er mittels eines Gabelstaplers vorsichtig auf die Hebebühne gehoben, anschließend geht es langsam nach oben und von dort wird er auf den angestammten Platz gefahren.

Das Audi-Gewinnspiel ist schon in die fünfte Runde gestartet

Der neue Wagen sieht beeindruckend aus – und steht außerdem symbolisch für das große Audi-Gewinnspiel, das bereits in die fünfte Runde gestartet ist. Für jeden Besucher der FC Bayern Erlebniswelt gilt: Einfach an der Station neben dem Audi registrieren und auf Losglück hoffen. Schon vier Glückspilze haben in den letzten Jahren 365 Tage Audi-Fahrspaß gewonnen. Im kommenden Jahr geht es um einen Audi Q2. Wenn man ihn da so stehen sieht, ist klar: Mitmachen lohnt sich!

Weitere Inhalte