unterstützt durch
Menü
110 begeisterte Kinder

„Toleranz und Teamgeist“ – MPZ-Projekttag für Flüchtlingskinder

Es ist schon fast eine Tradition – und trotzdem jedes Jahr wieder etwas Einzigartiges: Am Donnerstag, den 18. Mai, wurde in der FC Bayern Erlebniswelt bereits zum vierten Mal der Projekttag „Toleranz und Teamgeist lernen“ des Museumspädagogischen Zentrums (MPZ) veranstaltet. Vor Ort waren neben Bayern-Legende Hasan »Brazzo« Salihamidžic, Andreas Jung, Vorstand der FC Bayern München AG, Ministerialrat Michael Weidenhiller und Dr. Josef Kirmeier, Leiter des MPZ, rund 110 Kinder mit Flüchtlings- bzw. Migrationshintergrund, die in Übergangsklassen auf ihre weitere schulische Laufbahn vorbereitet werden. „Wie schon in den letzten Jahren hat das Programm für die Schüler und Schülerinnen aus Übergangsklassen überzeugt. Ich danke dem FC Bayern und dem MPZ für das Engagement, das einen großen Teil zu gelingenden Integration beitragen wird“, sagte Michael Weidenhiller.

Neben der deutschen Sprache standen in dem rund vierstündigen Programm Themen wie Toleranz und Teamgeist im Mittelpunkt. An acht verschiedenen Stationen wurden im Vereinsmuseum durch den Sport, den Fußball und den FC Bayern vermittelte Werte erarbeitet. „Unser Klub steht für Toleranz, Integration, Respekt und Fairness. Wir finden es sehr wichtig, diese Werte dem Nachwuchs zu vermitteln“, erklärte Vorstand Andy Jung. Hasan Salihamidžic erzählte eindrucksvoll aus seiner eigenen Laufbahn. Die Sprache sei für ihn – als er mit 15 Jahren aus Bosnien nach Hamburg kam – der Schlüssel für eine gelungene und schnelle Integration gewesen. „Ich habe in Deutschland eine Chance bekommen – jedes Kind bekommt in Deutschland eine Chance“, sagte der Markenbotschafter des FC Bayern.

Wieder einmal wurde an diesem Tag deutlich, dass die Begeisterung für Fußball und die Multikulturalität die Jugendlichen mit den Profisportlern verbindet. Spieler aus zehn Nationen stehen beim FC Bayern unter Vertrag – sie alle haben eine wichtige Rolle und tragen zum Mannschaftserfolg bei. Die Parallelen bieten ideale Voraussetzungen, pädagogisch wichtige Themen zu platzieren. Daher kooperieren die FC Bayern Erlebniswelt und das MPZ bereits seit 2011.

Weitere Inhalte