unterstützt durch
Menü
Fotoausstellung in der FC Bayern Erlebniswelt

„Mia san treu“ – Ein Leben mit dem FC Bayern

Increase font size Schriftgröße

"Mia san treu": Das ist das Motto von mehr als 290.000 Mitgliedern des FC Bayern München – und der Titel der Fotoausstellung, die seit 24. Februar 2018, in der FC Bayern Erlebniswelt zu sehen ist. Sie zeigt die unterschiedlichsten Portraits von 13 Vereinsmitgliedern zwischen 55 und 94 Jahren, die – egal ob prominent oder nicht – eines gemeinsam haben: Die langjährige Liebe zu ihrem Herzensklub.

"Ein Leben mit dem FC Bayern" – das ist die Geschichte hinter den Geschichten, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Heute ist der der FC Bayern München der mitgliederstärkste Verein weltweit , jedoch war ein Beitritt in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts alles andere als üblich. Was bewegte Männer und Frauen also in den 1940er, 50er oder 60er Jahren, Mitglied zu werden? Diese und weitere Fragen werden von den von Fotograf Marco Justus Schöler in Szene gesetzten Mitglieder beantwortet. Die Liebe zum Detail macht die Ausstellung zu dem, was sie heute ist: Hochinteressant, absolut sehenswert.

Die im Bayern-Magazin veröffentlichte Reportage „Mia san treu“ stieß schon im vergangenen Jahr auf überwältigende Resonanz beim deutschen Rekordmeister und seinen Fans. In enger Zusammenarbeit mit der FC Bayern Erlebniswelt wurde daher erneut zu einem zweitägigen Shooting an der Säbener Straße gebeten, in dem die nun – pünktlich zum 118. Geburtstag des Klubs am 27. Februar – ausgestellten Porträts entstanden. Sie zeigen Persönlichkeiten mit liebevoll ausgewählten Exponaten und erzählen von der Beziehung zu ihrem Herzensklub: Von verschiedenen Heimspiel-Stadien, Idolen und Derbys, aber auch von persönlichen Dingen, die die langjährigen Vereinsmitglieder mit dem FC Bayern verbinden.

Zu sehen sind unter anderem der frühere Bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber, Schauspieler Elmar Wepper sowie die Klubikonen Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß. Aber auch ehemalige Spieler oder einfach nur begeisterte Fans. Beeindruckend ist unter anderem die Geschichte der einzigen portraitierten Dame, die 94 Jahre alte Lotte Angler. Sie hat seit 1943 bei unzähligen Spielen in vier verschiedenen Heimspielstätten - vom Grünwalder Stadion bis hin zur Allianz Arena - mitgefiebert und drückt natürlich auch heute noch ihrem Herzensverein die Daumen. Das Motto „Mia san mia. Und mia san treu.“ hat ihr Leben geprägt.

Die Definition von Vereinstreue – sie ist ab sofort bis 8. April 2018 in der FC Bayern Erlebniswelt zu greifen. Ob also Bayern-Fan, Fußballinteressierter oder einfach nur Neugieriger: Ein Ausflug ins Vereinsmuseum lohnt sich ab sofort noch ein bisschen mehr. Tickets gibt es hier, im Foyer des Vereinsmuseums oder über das Service Team unter 089 699 31-222.