FC Bayern Frauen U17

FCB-Frauen II vor Gütersloh: „An solchen Aufgaben wachsen"

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Nach drei Wochen Pflichtspiel-Pause kehrt die zweite Mannschaft der FC Bayern Frauen in den Ligabetrieb zurück! Am kommenden Sonntag, 27.11., empfangen die Bayern am 9. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga um 11 Uhr den FSV Gütersloh. Zudem steht für die U17 die nächste Ligaaufgabe an. Alle Nachwuchs-Infos im Überblick.

Heimspiel gegen Gütersloh

Die FC Bayern Frauen II empfangen am kommenden Sonntag, 27.11. (11 Uhr), den FSV Gütersloh. Die erste Partie seit Anfang November für die Münchnerinnen, die nach acht Spieltagen Tabellenplatz fünf belegen, hat es gleich in sich: Mit Gütersloh kommt der Tabellenzweite an den Campus.

„Uns erwartet eine Mannschaft mit schnellen Spielerinnen und gutem Umschaltspiel. Auch wenn das mit Sicherheit eine schwierige Aufgabe wird, haben wir zuletzt gezeigt, dass wir in solchen Spielen mithalten konnten und an solchen Aufgaben gewachsen sind. Daher freue ich mich sehr auf das Spiel", blickt Trainerin Clara Schöne auf die Partie.

FC Bayern Frauen II, Clara Schöne
Gegen den Tabellenzweiten aus Gütersloh gefordert: Clara Schöne und die FCB-Frauen II.

U17 mit Remis im Topspiel

Die U17 der FC Bayern Frauen trennte sich am vergangenen Samstag im Topspiel der B-Juniorinnen-Bundesliga Süd mit 2:2 vom 1. FC Nürnberg. Die Mannschaft von Trainer Michael Schubert verteidigte gegen den Tabellendritten aus Nürnberg den zweiten Platz und ist nun seit sieben Spielen unbesiegt.

Trainer Schubert zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: „Das war ein Spiel unter schwierigen Bedingungen. Gerade zu Beginn der Partie hat das Wetter völlig verrückt gespielt, sodass der Platz die ersten Minuten komplett mit Schnee bedeckt war. Trotzdem hat meine Mannschaft eine super Leistung gezeigt. Nürnberg hat es uns nicht leicht gemacht und sich zwei Mal nach einem Rückstand zurückgekämpft."

Rückrundenauftakt in Freiburg

Für die B-Juniorinnen geht es am kommenden Samstag, 26.11., um 11 Uhr zum Rückrundenauftakt mit dem nächsten Auswärtsspiel beim SC Freiburg weiter. Die Freiburgerinnen belegen nach neun Spieltagen Tabellenplatz fünf, vier Punkte hinter dem FCB. Die Münchnerinnen sind jedoch gewarnt: Am vergangenen Wochenende konnte der Sport-Club den Tabellenführer aus Frankfurt mit 3:0 besiegen.

„Das wird ein toller Vergleich zweier Mannschaften, die attraktiven Fußball spielen wollen. Gerade im letzten Drittel wollen wir noch etwas konsequenter und zielstrebiger sein. Wir freuen uns sehr auf das Spiel", so Schubert.

U16 mit nächstem Ligasieg

Die U16 der FC Bayern Frauen konnte am vergangenen Sonntag den nächsten Erfolg in der U15 Kreisklasse Nord feiern! Die Münchnerinnen gewannen das Heimspiel gegen die Junioren des TSV Grasbrunn-Neukeferloh mit 2:1. Durch den zweiten Sieg in Folge kletterte der FCB auf den vierten Tabellenplatz.

Für U16-Trainerin Ivon Karras ein verdienter Erfolg: „Das war eine sehr geschlossene und spielstarke Leistung meiner Mannschaft gegen den direkten Tabellennachbarn. Wir waren spielerisch klar besser als der Gegner und hatten noch zahlreiche weitere Chancen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit unseren Leistungen in den letzten Wochen."

Freundschaftsspiel gegen Landshut

Bevor es für die U16-Juniorinnen in die Winterpause und die Hallensaison geht, steht am kommenden Sonntag, 27.11., noch ein Freundschaftsspiel an. Um 15 Uhr empfangen die Bayern die U14 der SpVgg Landshut.

Am 7. Dezember spielen die FCB-Frauen in der Allianz Arena gegen den FC Barcelona:


Weitere news