FC Bayern München 2021/22
FC Bayern München 2021/22
Sa, 04.12.21, 13:00 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 10. Spieltag
Bayern
FC Bayern Frauen
71
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
(5:0)
Sa, 04.12.21, 13:00 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 10. Spieltag
Bayern
FC Bayern Frauen
71
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
(5:0)
Sa, 04.12.21, 13:00 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 10. Spieltag
Bayern
FC Bayern Frauen
71
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
(5:0)
Sa, 04.12.21, 13:00 Uhr
·
Flyeralarm Frauen-Bundesliga, 10. Spieltag
Bayern
FC Bayern Frauen
71
Leverkusen
Bayer 04 Leverkusen
(5:0)
Stadion/ZuschauerzahlFC Bayern Campus, München
icon

FCB-Frauen vor Leverkusen: „Wir wollen wieder auf eins“

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Es geht weiter Schlag auf Schlag! Nach der Länderspielpause starten die FC Bayern Frauen mit dem letzten Bundesliga-Heimspiel des Jahres in gleich zwei aufeinanderfolgende englische Wochen. Am Samstag, 04.12.2021, um 13 Uhr (FC Bayern.tv live, Magenta Sport, Sportschau-Livestream) empfängt das Team von Cheftrainer Jens Scheuer den Tabellensechsten Bayer 04 Leverkusen. Alle Informationen zum Heimspiel jetzt im Vorbericht.

Spannender Vierkampf an der Spitze

Derzeit kämpfen vier Mannschaften um die Tabellenführung, schließlich trennen den aktuellen Spitzenreiter Wolfsburg und den Vierten Hoffenheim gerade einmal zwei Punkte voneinander. Nach dem 3:0-Erfolg gegen Carl Zeiss Jena wollen die Münchnerinnen jetzt nachlegen. Keine leichte Aufgabe, da mit Bayer 04 Leverkusen ein sehr starker Gegner am Campus wartet. „Leverkusen hat bisher eine sehr gute Runde gespielt. Sie waren lange im ganz vorderen Bereich dabei. In den letzten Spiele waren sie nicht ganz so erfolgreich, aber Leverkusen hat eine starke Mannschaft und sehr gute Schlüsselspielerinnen. Diese müssen wir ausschalten und selbst unser Spiel aufziehen. Unser Ziel ist es, die drei Punkte zu holen und den Druck auf Wolfsburg als Tabellenführer hochzuhalten. Wir wollen wieder auf eins springen und dafür müssen wir zunächst unsere Hausaufgaben erledigen", erklärte Cheftrainer Jens Scheuer im Vorfeld des Spiels.

Gegner unter Druck

Dass der FC Bayern mit 31 Toren die beste Offensive der Liga stellt, ist nichts Neues - die wackelnde Leverkusener Defensive allerdings schon. In den letzten drei Spielen kassierte der nächste Bayern-Gegner ganze zwölf Treffer. Nach nur einem Sieg aus den letzten vier Spielen rutschte das Team in der Tabelle von Platz zwei auf Platz sechs ab und hat nun vier Punkte Rückstand auf den Fünften aus Potsdam.

Die letzten Duelle

Zuletzt trafen beide Mannschaften am 21. Spieltag der vorherigen Saison aufeinander. Zum damaligen Zeitpunkt waren die Münchnerinnen nur noch zwei Siege von der deutschen Meisterschaft entfernt. Nach dem 4:0-Auswärtserfolg gegen Leverkusen holte Bayern nach dem 4:0 gegen Frankfurt den Titel nach München. Das Hinspiel fiel jedoch deutlich knapper aus: Am heimischen Campus gab es dank des Treffers von Klara Bühl einen 1:0-Sieg.

FCBB04_2020
Vor 364 Tagen: Die FCB-Frauen bejubelten einen 1:0-Sieg gegen Leverkusen am heimischen Campus.

Ziel: „Fünf Spiele, fünf Siege"

Die Münchnerinnen starten mit der Partie gegen Leverkusen in zwei englische Wochen - und in den Endspurt des Kalenderjahres. Scheuer und sein Team gehen hochmotiviert in die verbleibenden Pflichtspiele: „Fünf Spiele in 15 Tagen, das ist eine Menge Holz. Aber unser Ziel ist klar, wir wollen in den fünf Spielen fünf Siege holen. Dann können wir von einer sehr guten Vorrunde in der Bundesliga und einer sehr guten Gruppenphase in der Champions League sprechen. Deshalb sind wir alle sehr fokussiert und heiß darauf, die letzten Spiele erfolgreich zu gestalten", so Scheuer.

Personal

Jens Scheuer muss weiterhin auf die Langzeitverletzten Ivana Rudelić und Sydney Lohmann verzichten. Die Belastungssteuerung wird nach den vielen Pflichtspielen auf Klubebene und bei den Nationalmannschaften jedoch auch im Jahresendspurt Thema bleiben: „Die Spiele werden natürlich an unseren Kräften zehren. Aber wir haben einen sehr breiten und sehr guten Kader. Und natürlich werden wir die ein oder andere Position dann auch immer verändern, da wir dann Frische in den Beinen und in den Köpfen auf dem Platz haben", erklärte Scheuer.

Zuschauer & TV

Die Heimspiele der FC Bayern Frauen finden ab sofort wieder ohne Zuschauer statt. Die Bundesliga-Partie am Samstagmittag wird jedoch live auf FC Bayern.tv live, Magenta Sport und in einem Sportschau-Livestream übertragen. Zudem erhaltet Ihr alle wichtigen Infos und exklusive Einblicke auf den Social Media-Kanälen der FC Bayern Frauen. Tagesaktuelle Infos bis zum Anpfiff gibt es zudem im neuen, digitalen Spieltagsmagazin!

Mehr Informationen zur Stornierung bereits erworbener Tickets für die Partie gegen Leverkusen:


Diesen Artikel teilen