U15 männliche CI-Jugend

CI triumphiert am Chiemsee

Increase font size Schriftgröße

Zweiter Sieg in Folge vor den beiden letzten Kracherduellen vor Weihnachten

Unsere C-Jugend feierte am Wochenende einen tollen Sieg beim TuS Prien. In der letzten Qualifikationsrunde für die Saison hatten die Jungs noch eine Niederlage hinnehmen müssen, doch dieses mal sollte es anders ausgehen.

Der Beginn war noch sehr zurückhaltend. Viele kleine Fehler schlichen sich in das Spiel ein und so konnte der Gastgeber in den ersten 10 Minuten sehr gut mithalten (5:5). Die Jungs merkten selbst, dass es etwas geändert werden muss. Das Spiel wurde schneller gestaltet, aus der Abwehr wurde mit viel Tempo nach vorne gespielt und schon hatte man sich eine sehr gute Führung herausgespielt (5:13). Bis zur Halbzeit haben sich die Hausherren nochmal gefangen und verkürzten den Rückstand auf sechs Tore (10:16).
Im zweiten Abschnitt sollte es anders losgehen wie zu Beginn des Spiels. So wurde gleich auf "Tempospiel" umgeschaltet und dies spiegelte sich auch im Ergebnis wieder. Engagiert in der Abwehr und konzentriert im Angriff stand es gute acht Minuten vor dem Ende 30:18 für die Bayern und die Priener mussten sich geschlagen geben. Doch aufgegeben haben sie zu keiner Zeit. In den letzten fünf Minuten nutzten sie die Müdigkeit unsere Jungs um das Ergebnis nochmal zu korrigieren. Am Ende stand es 23:32.
Erfreulicher Sieg unserer Jungs vor den beiden letzten Heimspielen vor der Weihnachtspause. Hier erwarten wir zwei richtige Kracher zum Abschluss. Am kommenden Wochenende kommen die Jungs aus Burghausen und danach empfangen wir die Truderinger. Gegen beide Mannschaften ist Wiedergutmachung angesagt! Gegen Burghausen gab es eine knappe Niederlage in der Qualifikation und gegen Trudering ging im ersten Saisonspiel mal so alles daneben. Danach werden wir wissen, ob die Jungs weiterhin im Kampf um die Tabellenspitze mitspielen können/werden. Das Zeug dazu haben sie!!
 
Gespielt haben: Flavius R., Maxim A., Tin V., Feres E., Antonin F., Arthur C., Lennart B., Dritero A., Ivan B.;