Herren I

Heimsieg für die Bazis

Increase font size Schriftgröße

Mit dem TSV EBE Forst United empfingen die Bazis den nächsten Kontrahenten am Campus. Im letztjährigem Match ging die Partie allerdings sehr unglücklich für die Männer aus. Entsprechend hoch war die Motivation, die Heimniederlage der vergangenen Saison wiedergutzumachen.  Auch nach der Niederlage der letzten Woche waren die zwei Punkte besonders wichtig. Die Ansage des Trainers war wie immer – mit Tempo und kompromisslos den Gegner direkt zum Anpfiff überrollen.

Diese Devise haben sich die Bazis scheinbar zu Herzen genommen, denn genau so begann die Partie. Schon nach wenigen Minuten stand es 4:0 für das Heimteam. Auch wenn direkt im Anschluss eine kleine Flaute aufkam, welche den Gästen mit dem 6:6 den Ausgleich erlaubte, konnte man sich direkt wieder auf 11:6 absetzen. Der Abwehrverbund bot den Gästen kaum Chancen zum Durchbruch und immer wieder war der Abschluss aus der zweiten Reihe die einzige Möglichkeit – die aber durch eine beeindruckende Torwartleistung entschärft werden konnte. Mit nur sieben Gegentoren in der ersten Hälfte und 12 Treffern ging es also zuversichtlich in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit glänzte wieder durch eine konstant solide Leistung der Offensiv- und Defensivarbeit. Mit weiteren Treffern konnte die Führung auf 22:15 ausgebaut werden. Mit dieser komfortablen Führung verlor das Spiel zwar etwas an Tempo, aber nicht an Sicherheit. Mit sieben Toren Vorsprung konnten die Gäste auf komfortabler Distanz gehalten werden und über das 27:20 und letztlich 28:22 waren die zwei Punkte zu keiner Zeit in Gefahr.

Kommenden Samstag empfangen die Bazis am Tag des Handball den SG SHV/UHC Salzburg, der zwar aktuell das Tabellenschlusslicht bildet, aber dennoch ein völlig unbekannter Kontrahent ist. Die Bazis freuen sich wie immer über zahlreiche Unterstützung am FC Bayern Campus. Für die Jugendlichen findet tagsüber in der Campus-Halle der Tag des Handballs mit intensivem Programm statt. Ein Besuch lohnt sich allemal und für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.