Herren II

Herren II mit erfolgreichem Start ins Jahr 2020

Increase font size Schriftgröße

Im ersten Punktspiel des Jahres 2020 ging es für unsere Herren 2 gegen das Team der HSG München West. Das Spiel war das Letzte der Hinrunde und ein besonders wichtiges, da die HSG mit 9 Punkten in Schlagdistanz einen Nichtabstiegsplatz belegt.
Nach der sehr schwachen ersten Saisonhälfte, die geprägt war von großer Verunsicherung und einer Vielzahl leichtfertig abgeschenkter Punkte hatten wir uns für das neue Jahr viel vorgenommen. Hochmotiviert starteten wir in die Auswärts-Partie, waren von Beginn an wach und konnten uns nach 12 Minuten bereits mit 4 Toren zum 2:6 absetzen. Doch anstatt den Vorsprung weiter auszubauen ließen wir den Gegner durch eigene technische Fehler wieder herankommen.
Nach 17 Minuten ging der Gegner mit dem 9:8 sogar erstmals in Führung. Mit einer eigenen Auszeit konnten wir den Spielfluss jedoch sofort unterbrechen und drehten die Partie keine 2 Minuten später erneut beim Spielstand von 9:10 zu unseren Gunsten.
Auch im weiteren Verlauf entwickelte sich das Spiel sehr eng. Über unsere Halbzeitführung von 14:15 blieben wir jedoch bis zur 45. Minute beim Stand von 24:25 durchgehend in Führung. Auf Grund einer doppelten Unterzahl Situation konnte die HSG zwar das Spiel kurzzeitig zum 26:25 drehen, jedoch holten wir uns die Führung nach überstandener Unterzahl direkt mit dem 26:27 zurück. Mit diesem Schwung bauten wir die Führung in der 52. Spielminute zum 27:30 aus und ließen uns das Spiel bis zum 30:34 Auswärtssieg  nicht mehr nehmen.

Trotz einer verbesserungswürdigen Abwehrleistung markiert dieser Sieg einen sehr positiven Start in das neue Jahr und macht viel Mut für das Projekt Klassenerhalt. Den Schwung aus dem verdienten Erfolg in einem, trotz 52 Führungsminuten, lange Zeit engen Spiel werden wir in die Rückrunde mitnehmen. Am 18.01. geht es beim TSV München-Ost mit einem schweren Spiel weiter. Mit einer konsequenteren Defensive ist aber auch gegen diesen Gegner ein Punkterfolg möglich.