Brescia Calcio - FC Bayern 0:3

3:0-Sieg gegen Brescia

Unser FC Bayern hat sein erstes Testspiel in der Saisonvorbereitung gegen eine Profimannschaft souverän mit 3:0 gewonnen. Der Gegner hieß Brescia Calcio, ein italienischer Zweitligaverein, für den Pep Guardiola als aktiver Fußballer zwei Jahre lang gespielt hat.

In der Startelf standen zunächst die erfahrenen Spieler. Pierre-Emile Hojbjerg war der einzige Nachwuchsspieler, der von Beginn an auflief:

Neuer - Lahm (46. Rafinha), Boateng (83. Schmitz), Van Buyten (60. Kirchhoff), Alaba (65. Contento) - Hojbjerg (46. Can) - Shaqiri (60. Green), Müller (79. Weiser), Kroos (65. Schöpf), Ribéry (73. Weihrauch) - Mandzukic (46. Pizarro)

Der FC Bayern begann schwungvoll und sorgte durch Thomas Müller (23.) und Toni Kroos (32.) für klare Verhältnisse. In der zweiten Halbzeit wurde kräftig gewechselt – Manuel Neuer blieb als einziger Spieler 90 Minuten auf dem Platz. Unser Neuzugang Jan Kirchhoff köpfte in der letzten Minute zum 3:0 Endstand ein – bärenstarker Einstand, Jan!

In meiner Bildergalerie seht ihr die spannendsten Szenen, viel Spaß!

Euer Berni

Weitere Inhalte