Eintracht Frankfurt - FC Bayern 0:1

Mandzukic entscheidet die Partie

Lahm und Co. sind weiterhin auf Rekordkurs. Durch den Sieg in Frankfurt konnten unsere Jungs nicht nur den zweiten Sieg im zweiten Spiel einfahren, sondern auch ihre Serie von 27 Spielen in Folge ohne Niederlage fortsetzen. Damit wurde der bisherige Vereinsrekord eingestellt!

Unser FC Bayern fing sehr stark an und ließ den Frankfurtern in der ersten Halbzeit kaum eine Chance. Viele gute Tormöglichkeiten ergaben sich für den Rekordmeister. Die erste tolle Szene hatte Toni Kroos, der einen Kopfball an den Pfosten setzte (9. Minute). Der FCB ließ nicht nach und so dauerte es nicht lange bis eine schön herausgespielte Aktion durch einen Volleyschuss unseres Stürmers Mario Mandzukic im Tor landete (13. Minute).

Frankfurt war unter Dauerdruck. Dante scheiterte in der 33. Minute nach einer Ecke aus kürzester Distanz. Insgesamt konnte sich die Eintracht bei den Bayern bedanken, dass es nur 1:0 zur Halbzeit stand. Allerdings erzielten die Hessen in der 42. Minute ein Tor, dieses wurde aber wegen Abseits nicht anerkannt.

Nach der Halbzeit nahm unsere Mannschaft ein wenig Druck aus der Partie und das Spiel wurde etwas ausgeglichener. Am Ergebnis änderte sich aber nichts mehr und so nahmen unsere Jungs drei Punkte mit in die Heimat!

Die Aufstellung:

Neuer - Lahm, Boateng, Dante, Alaba - Schweinsteiger - Müller (74. Robben), Kroos (88. Rafinha), Shaqiri (65. Thiago), Ribéry - Mandzukic