Färöer-Inseln - Deutschland 0:3

Deutschland fast durch - Müller trifft erneut

Die deutsche Nationalmannschaft hat in der WM Qualifikation den nächsten Sieg eingefahren. Gegen die Färöer-Inseln gelang Kapitän Phillip Lahm und Co. ein 3:0-Erfolg.

Trotz vieler Chancen und einer konzentrierten Leistung stand es am Ende der 1. Halbzeit nur 1:0 (Per Mertesacker, 22. Minute).  Nach der Pause schafften es die Deutschen, bei denen mit Neuer, Boateng, Lahm, Müller und Kroos wieder alle nominierten FCB Profis auf dem Platz standen, ihre Führung weiter auszubauen. Zum 2-0 traf Mesut Özil per Foulelfmeter nach Foul an Thomas Müller (74. Minute). Zu guter letzt netzte noch unser Offensiv-Spezialist Thomas Müller ein (84. Minute).

Nach diesem Spiel  kann die Mannschaft von DFB-Trainer Joachim Löw die WM Qualifikation mit einem Sieg im nächsten Spiel gegen Irland (11.10.) perfekt machen.

 

Weitere Inhalte