Länderspiele

Arjen, Xherdan und Daniel fahren nach Brasilien

Neben den deutschen Nationalspielern können sich drei weitere FCB-Profis über die WM-Qualifikation freuen: Arjen Robben, Xherdan Shaqiri und Daniel van Buyten.

Dagegen bedeutet die Niederlage gegen Schweden (1:2) für David Alaba und seine Österreicher das endgültige WM-Aus. Die Enttäuschung sitzt natürlich tief, und dadurch ist nun auch das letzte Spiel der Österreicher gegen die Färöer Inseln bedeutungslos.

Xherdan Shaqiri mit der Schweiz und Daniel van Buyten mit Belgien haben sich für die Weltmeisterschaft in Brasilien qualifiziert. Xherdan gewann mit seinem Heimatland 2:1 gegen Albanien, während Daniel und seine Belgier 2:1 in Kroatien gewinnen konnten. Für FCB-Stürmer Mario Mandzukic, bedeutet dies, dass er seine zweite Chance auf die Qualifikation in den Playoffs erhält.

Was bedeutet Playoff? Die Zweitplazierten Mannschaften der Europaqualifikationsgruppen treten in zwei Spielen gegeneinander an (wie in der Champions-League). Die Spielpaarungen werden ausgelost. Der Gewinner aus beiden Spielen, darf auch an der Weltmeisterschaft teilnehmen.

Franck Ribéry hat mit Frankreich nur noch eine sehr kleine Chance, die Qualifikationsgruppe zu gewinnen. Er muss also wahrscheinlich auch in den Playoffs ran, um sich für die WM im nächsten Jahr zu qualifizieren.

Die Playoff-Spiele werden am 21. Oktober in Zürich (Schweiz) ausgelost, die Spiele finden dann am 15. und 19. November statt.

Weitere Inhalte