FC Bayern - FSV Mainz 05 4:1

Mario Götze dreht die Partie

Es war ein hartes Stück Arbeit, doch nach 90 Minuten sprach das Ergebnis wieder einmal eine klare Sprache: 4:1 für unsere Jungs gegen Mainz 05!

Nach der ersten Hälfte führten die Mainzer durch einen Konter überraschend 1:0. In der Halbzeit reagierte FCB-Trainer Pep Guardiola, er brachte Mario Götze für Rafinha und änderte das Spielsystem von 4-1-4-1 auf 4-2-3-1. Diese Änderungen brachten dann auch endlich das erste Tor für den FCB! In der 50. Minute machte Arjen Robben nach Vorlage von Mario Götze den Treffer. Nur zwei Minuten später ging der FCB durch Thomas Müller in Führung. Nun kam unsere Mannschaft zu mehr Chancen und nutzte eine davon, um ihre Führung noch weiter auszubauen (Mario Mandzukic, 69. Minute). Die Vorlage kam wieder vom Spieler des Tages: Mario Götze. Mario war an den ersten drei Treffern beteiligt! Den Schlussstrich setzte dann Thomas Müller in der 82. Minute per Foulelfmeter(nach Foul an Bastian Schweinsteiger).

Bereits am Mittwoch gibt es im Champions-League-Gruppenspiel gegen Victoria Pilsen (20.45 Uhr, Allianz Arena) die nächste Aufgabe für unser Team. Ich freue mich schon!

                                                 
Berni

Weitere Inhalte