Vorbericht England - Deutschland

Der Klassiker im Wembley-Stadion

Das letzte Länderspiel des Jahres steht vor der Tür: England gegen Deutschland – ein Klassiker! Im berühmten Wembley-Stadion tritt die deutsche Nationalelf heute Abend (21.00 Uhr, ZDF) gegen die englischen Three Lions an.

Ohne Manuel Neuer und Philipp Lahm, die schon vorzeitig nach München zurückgekehrt sind, stehen Bundestrainer Joachim Löw immer noch vier Bayern-Stars zur Verfügung (Jérôme Boateng, Toni Kroos, Mario Götze und Thomas Müller). Das Stadion weckt wundervolle Erinnerungen: Dort gewannen wir das Champions-League-Finale (wie ihr natürlich alle wisst) und deshalb freuen sich unsere Jungs sehr auf die Rückkehr!

England hat sich ebenfalls bereits für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien qualifiziert. Sie wurden Gruppenerster vor der Ukraine.

Als Klassiker bezeichnet man das Spiel, weil es in der Vergangenheit schon mehrmals tolle und wichtige Partien waren. Deutschland – England hieß es zum Beispiel beim WM-Finale 1966 (England gewann das Spiel mit 4:2), beim WM-Viertelfinale 1970 (3:2 für Deutschland), beim WM-Halbfinale 1990 (5:4 gewann Deutschland) und beim EM-Halbfinale 1996 in England (Deutschland gewann mit 7:6 im Elfmeterschießen). Alles spannende und legendäre Spiele, die in die Fußballgeschichte eingingen!

Ich freue mich auf das Spiel und wünsche euch allen viel Spaß beim Zuschauen!

Euer Berni

Übrigens: Falls einer von euch gestern Abend im Londoner Straßenverkehrsnetz unterwegs war, durfte seinen Augen tatsächlich trauen. Denn zur Abschlusseinheit im Londoner Wembley-Stadion fuhr unser DFB-Team mit der U-Bahn! So konnten Toni, Mario, Jérôme und Co. den Feierabendverkehr in der Millionenstadt umgehen und nach 42 Minuten Fahrzeit pünktlich mit dem Training beginnen!

Weitere Inhalte