Mehrwertsteuer Senkung FC Bayern Store

FAQs MwSt. Senkung


FAQs MwSt. Senkung

Warum gibt es eine Mehrwertsteuersenkung?

• Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat mit seinem am 3. Juni beschlossenen Konjunkturpaket die vorübergehende Senkung des Mehrwertsteuersatzes von 19 auf 16 Prozentpunkte bzw. 7 auf 5 Prozentpunkte für die Zeit vom 1. Juli 2020 bis 31. Dezember 2020 beschlossen.
• Wir haben uns dazu entschieden, diese Senkung der Mehrwertsteuer direkt an unsere Kunden weiterzugegeben.

Wird die Mehrwertsteuersenkung bei allen Artikeln durchgeführt, auch bei reduzierten Artikeln?

• Bei nicht reduzierten Artikeln wurde der Originalpreis angepasst, bei reduzierten Artikeln ist die Mehrwertsteuersenkung in den reduzierten Preis integriert. Ausgenommen von der Reduzierung sind Gutscheine und Druckerzeugnisse.

Wo bzw. wann erfolgt die Reduzierung?

• Die Reduzierung der Artikel erfolgt im Warenkorb im FCB Online Store bzw. an der Kasse in unseren FCB Stores. Die Reduzierung wird nicht direkt am Artikel ausgezeichnet.

Wie hoch fällt die Reduzierung der Produkte aus?

• Der überwiegende Anteil der vom FCB vertriebenen Produkte hatte einen MwSt-Satz von 19%. Durch die Reduzierung der Mehrwertsteuer um 3% sinken die Endverbraucherpreise um circa 2,5 %. Die Mitglieder des FC Bayern München e.V. erhalten demnach circa 12,5 % Rabatt. Bei Artikeln mit einem reduzierten MwSt-Satz von 7% haben wir uns entschieden, die Endverbraucherpreise auch um ca. 2,5% zu reduzieren (anstatt ca. 1,9%)

Warum sind die Artikel nicht 3 % günstiger, sondern „nur“ ca. 2,5 %?

• Durch die Senkung der MwSt. von 19 % auf 16 % entsteht bei vielen Käufern der Eindruck, dass auch die Endverbraucherpreise um 3 % sinken werden. Richtig ist allerdings, dass die Endverbraucherpreise nur um ca. 2,5% sinken. Ausschlaggebend hierfür ist die Berechnung von Endverbraucherpreisen. Zu Ihrem besseren Verständnis möchten wir diese an einem konkreten Beispiel erläutern.
• Nehmen wir an Sie kaufen im FC Bayern Store einen Trainingsanzug für 100 €. Dies ist der Endverbraucher- oder Bruttopreis. Der (i.d.R.) nicht ausgezeichnete Nettopreis dieses Trainingsanzugs läge demnach bei ca. 84,03 €.
• Auf diesen Nettobetrag wäre vor dem 1. Juli 2020 die MwSt. von 19% aufgeschlagen worden, was den eingangs genannten Kaufbetrag von 100 € (brutto) ergibt. Nach der Mehrwertsteuersenkung wird nun auf den Nettobetrag von ca. 84,03 €, nur 16 % MwSt. aufgeschlagen, was einen Endverbraucherpreis von 97,48 € (brutto) beim Kunden ergibt.
• Somit sparen Sie sich als Fan einen Betrag von 2,52 € (100 € - 97,48 €), bedingt durch das Inkrafttreten der Mehrwertsteuersenkung. Dies ergibt letztendlich eine Senkung des Brutto-Kaufpreises von circa 2,5 % im Warenkorb.