Tipps und Tricks

Rot-Weiße Partydeko: Papierrosette

Increase font size Schriftgröße

Hui, hier geht es schon ganz schön rund! Mein ganzes Büro ist voller Bastelmaterial, Geschenkpapier, Paketen und Luftschlangen. Du fragst dich wieso? Na der Kids Club feiert doch seinen 10. Geburtstag im Dezember und ich bin schon fleißig dabei Vorbereitungen zu treffen. Deshalb habe ich auch heute wieder fleißig gebastelt. Mit meinen Rot-weißen Papierrosetten schmücke ich mein ganzes Berni-Haus. Mach doch mit!

Du brauchst dafür:

  • Rotes und weißes Geschenkpapier
  • Draht und Zange
  • Maßband
  • Schere
  • Kleber
  • Locher

Und so wird gebastelt: 

Schritt 1: Nimm das Geschenkpapier und dein Maßband zur Hand. Dann misst du die richtige Größe aus, die du brauchst, um deine Papierrosette zu basteln. Dabei kommt es darauf an, wie groß deine Papierrosette werden soll:

  • 70cm auf 200 cm
  • 70 cm auf 100 cm
  • 70 cm auf 50 cm

Schneide dann das Papier in der abgemessenen Größe aus.

Schritt 2: Wenn du dein Geschenkpapier ausgeschnitten hast, legst du es so vor dich, dass die lange Seite vor dir liegt und nach oben die kurze Seite zeigt. Falte dann das Papier einmal in der Mitte. Danach faltest du die beiden entstandenen Seiten erneut in der Mitte. Das machst du so oft, bis aus deinem Geschenkpapier ein richtig wellig gefalteter Fächer entsteht.

Schritt 3: Miss nun die Mitte deines Geschenkpapiers aus und schneide ein langes Stück Draht ab. Wahrscheinlich brauchst du dafür eine Zange, wenn es mit der Schere nicht klappt.

Schritt 4: Wickle den Draht um die Mitte deines gefalteten Papiers. So teilst du den Fächer in zwei Hälften und er sieht aus wie ein Schmetterling. Verdrehe den Draht auf der Rückseite des Geschenkpapiers mehrmals miteinander, sodass er das Papier fest zusammenhält.

Schritt 5: Wenn du willst, kannst du jetzt deinen Papierfächer noch mit dem Locher verzieren. Dazu nimmst du deinen Papierfächer und löcherst bunte Muster in das Papier.

Schritt 6: Als letzten Schritt muss aus dem Fächer noch ein Kreis werden. Dazu brauchst du den Kleber. Nimm die zwei Enden deines Fächers, die nebeneinander liegen und bring sie zusammen. Das Gleiche machst du auch mit den anderen beiden Enden der Fächer.

 

Fertig!

Ich habe jetzt schon ganz viele rote und weiße Papierrosetten gebastelt, die ich eng zusammen aufhänge. So wird meine Wand richtig schön, findest du nicht?

Ich hoffe du hattest genaus viel Spaß beim Basteln, wie ich. Jetzt muss ich aber weitermachen, damit ich rechtzeitig zum 12. Dezember alles vorbereitet habe. Bald zeige ich dir aber, was ich bisher so geschafft habe.

Ich freue mich auf dich! Bis bald, dein Berni. 

Weitere Inhalte