unterstützt durch
Suchen Fill-1
Menü
Hoher Besuch in der FCB Erlebniswelt

Lucas Hernández schaut vorbei und nimmt sich Zeit für die Fans

Increase font size Schriftgröße

Auf dem Rasen muss Lucas Hernández noch verletzungsbedingt pausieren, in der FC Bayern Erlebniswelt aber können Besucher den Weltmeister noch in diesem Jahr live sehen und hautnah erleben. Am Sonntag, den 15. Dezember, nimmt sich der Abwehrspieler ab 15 Uhr Zeit für seine Fans. Auf der Bühne des Vereinsmuseums wird der 23-Jährige einen Tag nach dem Heimspiel des FC Bayern gegen Werder Bremen die Autogrammwünsche seiner Anhänger erfüllen.

Für Hernández wird es der erste Besuch im Vereinsmuseum des FC Bayern. Auch wenn der Sommer-Neuzugang seit Oktober wegen einer Sprunggelenksverletzung aussetzen muss, hat er in seinen bisher neun Einsätzen im roten Trikot schon gezeigt, dass er eine prägende Figur werden kann. Aktuell arbeitet er hart an seinem Comeback, um bald einen entscheidenden Anteil zur Erfolgsgeschichte beizutragen, die in der FC Bayern Erlebniswelt lebendig wird. Die Aktion mit Lucas Hernández reiht sich damit ein in das vielfältige Programm des Museums, das in regelmäßigen Abständen Legenden und aktuelle Stars zum Anfassen anbietet. Im FC Bayern Store in der Allianz Arena, direkt nach dem Ausgang des Museums, gibt es beim Kauf eines Trikots den Flock mit der 21 an diesem Tag gratis. 

Zu beachten ist, dass am 15. Dezember nur eine begrenzte Zahl an Tickets zur Verfügung steht. Es wird daher darum gebeten, den Vorverkauf zu nutzen und aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens möglichst frühzeitig in der FCB Erlebniswelt einzutreffen. Es gelten die generellen Eintrittspreise der FC Bayern Erlebniswelt. Tickets gibt es online, im Foyer des Vereinsmuseums oder über das Service Team unter 089 69931-222.