presentada por
Menú
"Un torneo de alto nivel"

Cuatro equipos punteros en la Audi Cup 2017

Dos semana y media antes del comienzo oficial de la Bundesliga el aire de la Liga de Campeones vuelve a Allianz Arena muniqués. En la edición de este año de la Audi Cup se enfrentará al Bayern Atlético de Madrid, FC Liverpool y SSC Nápoles, cuatro equipo punteros de las más potentes ligas europeas. Será la quinta entrega del ya tradicional torneo de pretemporada.

"Es un torneo de alto nivel con fuertes equipos" dijo el lunes el entrenador del Bayern Carlo Ancelotti en la rueda de prensa oficial , en la que también participaron los entrenadores de los otros participanes. "Para nosotros es una importante prueba antes del primer partido oficial" completó Ancelotti cinco días antes de la final de la Supercopa en casa del vencedor de la Copa DFB, el Borussia de Dortmund, refiriéndose a un "gran valor representativo" para su equipo.

El Bayern "un reto" para el Liverpool

El Bayern se medirá el martes (20:30 CEST) en la segunda semifinal al FC Liverpool después de que Atlétco de Madrid y SSC Nápoles abran el torneo a las 17:45 CEST. Los ganadores de ambos partidos disputarán la final el miércoles por la tarde, mientras que los perdedores se disputarán la tercera plaza entre ellos. Aún quedan algunos tiques disponibles en el ServiceCenter de Säbener Straße y hasta  las 14:00 del día de partido en Online-Ticketing. Desde las 11:00 se podrán comprar en las taquillas del estadio.

El entrenador del Liverpool, Jürgen Klopp, también se alegra de poder medir las fuerzas de su equipo ante el FC Bayern en este torneo. "Es seguro que será un reto" dijo Klopp, cuyo equipo prepara la temporada venidera en Tegernsee y que afrontará ambos partidos en el Allianz Arena "con total 

Auch Liverpool-Trainer Jürgen Klopp freut sich auf das Turnier und vor allem auf das Kräftemessen mit dem FC Bayern. „Das wird sicher eine Herausforderung“, so Klopp, dessen Team sich derzeit am Tegernsee auf die bevorstehende Saison vorbereitet und „aus vollem Training“ die beiden Partien in der Allianz Arena bestreiten wird. Bis zu drei Einheiten stehen pro Tag auf dem Programm der Reds, die auf die angeschlagenen Joe Gomez, Nathaniel Clyne und Divock Origi verzichten müssen.

Ancelotti kann fast aus dem Vollen schöpfen

Vor allem aus dem Spiel gegen die Bayern („Das ist höchstes Niveau“) will Klopp die richtigen „Schlüsse und Erkenntnisse ziehen“, um sein Team zum Saisonstart in zwölf Tagen und der wichtigen Qualifikations-Playoffs für die Champions League in zwei Wochen auf den Punkt fit zu bekommen. „Wichtig ist für uns morgen zu sehen, was gegen Bayern geht. Das ist eine absolute Top-Mannschaft, egal wen Carlo aufstellen wird“, so Klopp.

Ancelotti kann in der Tat fast aus dem Vollen schöpfen. Bis auf Manuel Neuer und Juan Bernat stehen ihm alle Akteure zur Verfügung. Franck Ribéry trainierte am Montag wieder mit dem Team, auch Jérôme Boateng und Arjen Robben seien „in guter Verfassung“, so Ancelotti. Die Confed-Cup-Teilnehmer, die erst am Samstag das Training aufgenommen haben, werden aber laut dem Italiener wohl erst am Mittwoch zum Einsatz kommen.

Auch der SSC Neapel muss in zwei Wochen um den Einzug in die Gruppenphase der Königsklasse kämpfen und dürfte entsprechend weit in der Vorbereitung sein. „Das Turnier kann gut für uns sein“, meinte Trainer Maurizio Sarri, „es ist wichtig, gegen Mannschaften dieser Qualität zu spielen“. Mit Atlético trifft Neapel auf eines der top Teams in der Königsklasse der letzten Jahre, auch wenn für dessen Trainer Diego Simeone das Turnier früh in der Vorbereitung kommt. „Wir müssen uns erstmal zurechtfinden und sehen, wie weit wir sind“, so der Argentinier.

Noticias