Suchen Fill-1
Menü
Geschichten aus dem FC Bayern Museum

Schneespiele – wie aus einer anderen Zeit

Increase font size Schriftgröße

Es gibt mehrere tausend Exponate im FC Bayern Museum bzw. im Archiv des deutschen Rekordmeisters - jedes einzelne erzählt seine eigene Geschichte. Das Bild aus einem Fotoalbum des FC Bayern zeigt: Wenn der Winter den Fußball im Griff hat.

Ein echter Schneeball war dieser Freistoß von Willi Gäßler, der da am 26. Januar 1936 durch das Grünwalder Stadion flog. Er landete nicht im Netz, aber tatsächlich gab es an diesem Wintertag vor 84 Jahren für die 17.000 anwesenden Zuschauer der Partie des FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg vier Treffer zu sehen. Das ist vor allem erstaunlich, weil der Winter München in den Tagen der damaligen Gauliga-Partie fest im Griff hatte.

Heute sind echte Schneespiele eine Seltenheit. Weiße Weihnachten hat man in Deutschland lange nicht erlebt – und wenn es dann im jeweils neuen Jahr mal richtig schneit, tut die Rasenheizung ihr Übriges. Szenen wie damals, als die Spieler mit ihren Schuhen komplett im Schnee versanken, als allein das Rennen eine Herausforderung war und das Passen noch schwerer fiel, wirken wie aus einer anderen Zeit. Umso mehr ist die Leistung zu honorieren, die die (Schnee-) Fußballer damals brachten.

Überall mussten Spiele wegen Schnee schon abgesagt werden – nur nicht in der Allianz Arena

Auch die Bayern bissen in Zeiten, in denen es noch keine langen Unterhosen und Funktionsunterwäsche gab, auf die Zähne. Das zeigt nicht nur Aufnahme der Partie 1936, die mit 2:2 gegen den späteren Meister Nürnberg endete. Vielmehr gibt es im Archiv des FC Bayern Museums Fotos von allen Spielstätten, auf denen das satte Grün irgendwann mal weiß bedeckt war. Sogar im Olympiastadion – dem ersten Stadion mit Rasenheizung – mussten Partien mal abgesagt werden, weil die Zugangswege im Park und auf den Tribünen zu glatt waren. Und auch in der Allianz Arena wurde schon fleißig geschippt - jedoch noch nie ein Spiel aufgrund von Schnee und Eis abgesagt.

Mal sehen, wie das Wetter sein wird, wenn unsere Mannschaft am 3. Januar gegen Mainz ins neue Fußball-Jahr startet… Dass es ein echtes Schneespiel in Fröttmaning geben wird? Eher ausgeschlossen.