So hamma gspuit - 5:0 gegen den HSV

Des lasst se guad o

So hamma gspuit – unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieda gwunna, wia se des ghert? Oda hamma valuan, wos beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am allererstn Spuidog gscheng is, beim Fünfnui dahoam gega’n HSV.

So, Leit, samma wieda beinand! Drei Monat lang hamma auf den Dog wartn miassn. Und wenns uns fragt’s: A Viertljahr ohne Fuaßboi – des war wia a Radi ohne Soiz, wia a Weißwurscht ohne siaßn Senf und wia a sauers Lüngerl ohne Schwammerl. Des gäht gar ned!

Aba as Wartn hot se rentiert, des konn ma jetz scho sogn. Zum erstn Spui hot da HSV zu uns auf Minga nunta miassn. Und ma muaß sogn: Ois Favorit san d’Hamburger ned grod kemma, weil’s doch recht malad san. Es war eher so a Pokalgfui: Wern’s drei, viere oda no mehra?

Dass ma valiern kanntn, hot se garneamads vorstain kenna vorm Spui. Oder, anders gsagt: Mia ham uns scho mehra gforchtn. Und dafia hot se da HSV in da erstn Haiftn ned amoi schlecht vakafft. Oa Heisl hamma bloß gmacht, in da simmazwanzigstn Minutn: Freistoß vom Alonso Xabi, valängert vom Benatia Mehdi - drin issa!

Aba in da zwoatn is aufganga wia auf da Wiesn am Samstagnamiddog, wenn’d Sonna scheint. Hurraxdax, packs bei de Hax! Vier Heisln, zerst da Robert, dann zwoamoi da aufdrahte Müller, am Schluss no da Costa Douglas. Und so is dann doch no a Handvoi worn.

Unsre zwoa Neia ham super eigschlogn. Beim Vidal kannt ma se ja scho a bissl fiachtn. Aber er is a ganz a Guada, a ganz a Liaba - ma siggt’s eahm bloß ned glei o. Und da Costa rennt, ois ob da Deife hinta eahm her war. Aba trotzdem geht uns unser Franck ab. Ma mecht fast blecka, wenn man auf da Tribüna hocka siggt. Oida Franzos, kimm boid wieda!

Oiso, a Anfang is gmacht. Des lasst se guad o! Ersta samma, Ersta woima bleim. Da Stern des Südens im Norden vo da Tabelle - so ghert se des!

Stimma zum Spui

Pep Guardiola: „In da erstn Haiftn hamma uns recht plogn miassn, wei da HSV zu sechsta hintn drin gstandn ist wia da Traktor vor da Kuastoidia. Dann hamma a bissl wos draht, und dann is bessa ganga. Wenn’s nach mia gang, hätt bei uns ois no schnella geh derfa. Da Costa Douglas und da Vidal Arturo hamma daugt, an dene wer ma no unsa Freid ham. So derf’s weidageh!“

Thomas Müller: „Des hamma heit olle mitanand pfundig gmacht. D’Leit ham gseng, dass ma zwar vui gwonna ham in da letztn Zeit, aba dass ma imma no beißn, dass ma no lang ned gnua ham. Und des a no, wenn ma schon dreinui vorn san. Pfeigrod genauso miaß ma weidamacha!“

Robert Lewandowski: „As erste Spui, da erste Dreia - mehr konnst ned valanga fia dei Gaid. Zerst war’s a bissl zach, aber nach’m zwoatn Heisl war da Kas bissn, mechat i sogn.“