So hamma gspuit - 4:0 gegen Köln

Mei liaba Schiaba!

So hamma gspuit - unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieda gwunna, wia se des ghert? Oda hamma valuan, wos beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am zehntn Spuidog gscheng is, beim Viernui dahoam gega d’Kölner.

D’Wiesn is ja lang scho umma. Aba des is uns wurscht, mia ham immer wos zum Feiern. Bei unserm spadn Oktoberfest am Samsdog in Fröttmaning draußd hot se ois um unsern dausndstn Bundesligasieg draht. Dausnd Moi gwunna, des muaß ma se erst amoi vorstain.

So vui Siege – da werst ja ganz damisch im Kopf! Dausnd Siege, des hot no neamads hibracht, in ganz Deitschland ned. Und deswegn war’s a Super-Dog fia uns olle in da Allianz Arena: D’Sun scheint schee, mia gwinnan, und Freibier gibt’s a no!

As Spui hot dazuabasst. Da Pep hot’s sauba kracha lassn, mit fünf Offensive vorn drinnad. Und as Ollerscheenste: Unser Arjen is wieder do! Mia ham’s fast scho nimma dawartn kenna. Und was macht der Hundling? Kummt, schiaßt – und trifft! Oansnui in da Fünfadreißigstn. Da Arjen hot’s gmacht, da Arjen hot glacht! Scheena konnst d’as ned moin. Jetzt muaß bloß no da Franck wieda gscheid auf d’Fiaß kemma, dann fiacht ma uns vor neamads mehr!

Fünf Minutn späda war da Salad a scho butzt: Am Vidal Arturo sei Schuss werd no obgfaischt, nix zum Hoitn fian Horn im Heisl vo de Kölner, Zwoanui. Dass mia nach so am Zwoanui in da Bundesliga no valiern, des gibt’s praktisch gar ned. Des is as letzte Moi bassiert, da war ma alle no im Abraham seim Wurschtkessel drinnad.

Und so war ois easy in da zwoatn Hoibzeit. Da Lewy hot troffa, und da Müller Thomas mit am Aiffmätta. Des war dann da dausndste Sieg fia de Usern – und koana vo de ganz Schlechtn, mecht ma sogn.

Stimma zum Spui

Pep Guardiola: „Dausndmoi gwunna - ja bist du narrisch! Da konnst bloß an Huat ziagn, vor dem Verein, vor seine Fans, seine Spieler, vor de ganzn Leit, de wos draußd an der Säbener Straß jeden Dog buckln. Ois Trainer woaß ma ja, wia schwaar dass des is, dass’d oa oanzigs Spui gwinnst. Aber dausnd – mei liaba Schiaba, des is a Haffa Hoiz! Leicht hamma uns heit ned doa, mia ham ned vui Blotz ghabt. Deshoib hamma as erste Heisl a so notwendig braucht.“

Arjen Robben: „D’Kölner san mit Mo und Maus hint dringstandn. Vor’m erstn Heisl is gscheid zaach herganga, aber as Tor war dann da Bixneffna. Und wennst dann a no vor da Hoibzeit as zwoate Heisl machst, schaugt’s net ganz so schlecht her.“