1. Wia a Schachterldeife
  • Wia a Schachterldeife
So hamma gspuit - 3:3 gegen Düsseldorf

Wia a Schachterldeife

Increase font size Schriftgröße

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valurn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am zwaiftn Spuidog gscheng is, beim Dreidrei dahoam gega Düsseldorf.

So samma ins Spui ganga

Pack ma’s wieder! Nachdem’s vor de Länderspiele recht zaach herganga is bei uns, hamma uns vorm Spui gega Düsseldorf denkt: De kaff ma uns! De kemman uns grad recht! Heit wer ma ois abbeitln und durchstartn! Simm Punkte hinter Dortmund, des is ja koa Zuastand ned! Damit ma so langsam wieder vorn hischnufen kenna, hat da Niko zwoamoi dauscht. Wennst as mit Dortmund vagleichst, san da Hummels Mats und da Gnabry Serge draußd bliem, den wo’s an de Adduktoren zwickt hat. Spuin derfa ham dafia da Süle Niklas und da Sanches Renato.

Des is gscheng

Düsseldorf hat as erste Moi seit Zwoadausnddreizehne in da Bundesliga wieder gega uns gspuit. Aber wer dacht hätt, dass se am Funkel seine Buam zerst amoi zu aifta hint einestain, der hat se sauber brennt. D’Fortuna glei gscheid am Gas drom. Und da Lukebakio und da Usami, unser oida Spezi vo Japan drüm, hättn scho in de erstn drei Minutn oa, zwoa Heisl macha kenna. Ja seid’s es narrisch! Da hat’s uns fei sauber grissn.

Mit da Zeit samma dann aber besser einekemma ins Spui. Und in da Sibbzehntn hat’s dann a scho gschebbat. Da Lukebakio, über den ma no redn wern miaßn, bringt nach ana Eckn in seim Sechzenna an Boi bloß zum Süle – und da Niki macht pfeigrad as Oansnui. Drei Minutn späda dann glei as zwoate hinterher: Düsseldorf ruaßlt hint drinnad, da Boa spuit schee aufn Müller – und da Thomas macht sei Heisl, auf des a so lang wartn hat miaßn. Da hamma dann gspiat: Heit, Düsseldorfer, heit kemmt’s uns ned aus! De Wiesn is gmaht! Aber so ko ma se deischn. Pfeifadeggl!

Mia lassn’s auf oamoi wieder gmiatlicher ogeh, mia wern wieder ruaschat – und mia miassn zuaschaugn, wia da Lukebakio in da Vieravierzigstn sei ersts Heisl in dem Spui macht. Und es war gwiß ned sei letzts.

In da zwoatn Hoibzeit is dann zuaganga wia beim Breznbacha. Erst da Müller Thomas, der wos pfenningguad gspuit hat, in da Achtafuchzigstn mitm Dreioans. Ma hättn abbussln megn, unsern Müller, des miaßat’s doch gwesn sei! Aber auf oamoi Düsseldorf wia aufdraht. Ned zum Kloakriagn, wia a Schachterldeife. Scho wieder da Lukebakio – Eahm schaug ned o! – in da Fünfasibbzigstn mit seim zwoatn Heisl. Und in da drittn Minutn vo da Nachspuizeit, wia mia bloß no unsern Dreier hoambringa woin, macht da Lukebakio breddlbroat a no as Dreidrei. Da ham’s uns fei sauber bratzlt, am Funkel seine Buam! Luxn de uns bei uns dahoam in Minga pfeigrad an Punkt ab! Und as Hischnufen ganz oben, des kemma uns erst amoi vareibn.

Ja und was hoaßt des jetz?

Ja mei, was soi des scho hoaßn? Frag ned so deppert! Des kast uns o, und zwar krawottisch. Agratt gega Düsseldorf, gega’n Aufsteiger, des derf ums Varecka ned bassiern. Da brauch ma uns nix drauf eibuidn. Es bleibt boanig. Jetzt miaß ma d’Ällabogn ausfahrn und schaugn, dass ma am Diensdog gega Benfica und am Samsdog drom in Bremen wieda ins Laffa kemman. Aber im Moment beitlt’s uns scho gscheid, mei liaba Schiaba!

Stimma zum Spui

Da Kovac Niko: "Da braucht neamads ned frogn, wia’s ma grad geht. Mia langt’s in’d Haut nei, des derft’s ma glamm. Wennst so da Scheef im Ring bist wia mia heit, wennst de ganze Zeit vorn bist, und dann do ned gwinnst, des stinkt ma dermaßen. Es geht ma ned ei, wia ma so a Spui, so an Dreier, am End ned hoambringt. Fia soichane Fehler werst gstraft – ganz wurscht, obs’d in da Champions League spuist, oder gega an Aufsteiger."

Da Müller Thomas: "Jetzad hamma as vierte Spui hintaranand dahoam ned gwunna, des gibt’s doch auf koam Schiif! Aber mia san saiba schuid, mia miaßn uns saiba an der Nosn packa, wenn ma am Schluss so gschlampert spuin. Vo da Moastaschaft braucht jetz erst amoi neamads was vazain. Jetz miaß ma schaugn, dass ma schee langsam wieder mitm Gwinna ofanga, und uns wieder darappln."