1. As Gnack brocha
  • As Gnack brocha
So hamma gspuit - 3:2 in Augsburg

As Gnack brocha

Increase font size Schriftgröße

So hamma gspuit! Unter diesem Motto lest Ihr hier nach jedem Bundesliga-Spieltag einen bairischen Spielbericht. Hamma wieder gwunna, wia se des ghert? Oder hamma valurn, was beim Fuaßboi hoit a moi bassiern ko? Heit vazai ma Eich, wos am zwoarazwanzigstn Spuidog gscheng is, beim Dreizwoa bei de Augschburger.

So samma ins Spui ganga

Am FCA hamma jetz ned ganz so guade Erinnerungen. Zletzt im September hamma dahoam Oansoans gspuit gega d’Datschiburger, nachdem ma davor durch d’Liga ganga san wia’s Messer durch’n Butter, und de erstn vier Spiele olle mitanand gwunna ham. Nach dem varecktn Oansoans is uns dann a ganze Zeitlang gscheid nass neiganga, da mecht ma gar nimma dro denga. Mia ham oiso scho gwisst, dass am Bamm Manu seine Buama koane Nasnbohra san. So oder so, an Dreier in Augschburg hamma kreiznotwendig ghabt. Und damit des hihaut, hat da Niko ois spuin lassn, was guad und deia is. Ausrastn zwegs Liverpool – Pfeidadeggl! Nei einekemma san bloß da Süle Niklas fian Boa, und da Neuer Manu, dem wo sei Damma nimma wäh duad, Gott sei’s pfiffa und trommed.

Des is gscheng

Öha! Was war des jetzad? Des gschissne Spui, wenn ma des so sogn derfa, hat no ned amoi richtig ogfanga, und scho war ma hint. Zwaif, dreizehn Sekundn (nix gwiß woaß ma ned) hat’s dauert, dann hat da Goretzka Leon an Boi vom Max Philipp saiwa ins Heisl vom Manu einegspitzlt. Ja bist du narrisch, da ham uns d’Datschiburger sauba blitzt!

Es hat dann scho sei Zeit braucht, bis ma des abbeitlt ham. Aber nach ana guadn Viertlstund war’s dann so weit: Scheene Vorarbad vom Kimmich Josh, da King nimmt an Boi direkt vorm Heisl dant, und macht in da Sibbzenntn as Oansoans. Aber wer dacht hätt, dass jetz do no schee dahigeht fia de Unsern, der hat se deischt.

Mia warn weida vui z’ruaschat – und in da Dreiazwanzigstn tratzt uns da FCA scho wieder. A rechts Durcharanand bei uns hint drinnad, und da Ji vo Korea drümm macht as Zwoaoans fia’d Datschiburger. Da war ma dann ganz schee zwida. De traun se was, de Buam vom Bamm! Aber, huift ois nix: Mei abbutzn, weidamacha!

Und des hat se auszoit: Grad bevor d’Steinhaus Bibiana zur Hoibzeit pfeifa kann, macha mir as Zwoazwoa – wieder da King, durch’d Hosnträga vom Kobel im Heisl vom FCA. Des war vom Belle her, oiso quasi psychologisch, wia ma so schee sagt, a recht a gwandter Zeitpunkt, dass ma des gschossn ham. Hund samma scho.

In da zwoatn Hoibzeit hat se da FCA dann nimma ganz a so aufgmandlt. Jetz warn scho mia da Scheef im Ring – a wenn ma gwiß vui vui besser Fuaßboi spuin kanntatn. Aber: Mia ham dann glei in da Dreiafuchzigstn unser dritts Heisl gmacht, und warn in dem Spui as erste Moi voraus. Da King und da Alaba David ham schee Dopplpassal gspuit, und da David haut an Boi eine zum Dreizwoa. Des hat de guadn Augschburger dann do no as Gnack brocha, und mia ham unsern Dreier schee hoambracht. Am Schluss hat se da Coman Kingsley dann no am Hax weh doa, nach am Foul vom Danso Kevin, und hat ausse miaßn. Aber so wia’s ausschaugt, is dann do ned ganz so wuid. Dammadrucka, dass da King gega Liverpool spuin ko, den brauch ma ganz notwendig!

Ja und was hoaßt des jetz?

As Guade is: Wei ma’n FCA am Schluss do no gschnupft ham, samma jetzad auf jedn Foi bis Mondog bloß no zwoa Punkte hinter de Dortmunder, de wos dann gegan Club spuin miaßn. As ned ganz so Guade ist: Wenn’s bei uns im Diensdog auf d’Nacht z’Liverpool hint drinnad nomoi so ausbeißt wia gegan FCA, dann kannt’s uns gscheid dabräsln. Aber da Niko werd seine Leit scho zammgstampert ham, des bassiert eahna ned no amoi. Mia dengan jetz bloß no an des Spui gegan Kloppo seine Buam, und mia gfrein uns sakrisch. Jetz werd in’d Händ gspiem, und dann geht’s auf beim Schichtl! Oder, wia’s auf guad Boarisch hoaßt: „Woi ma’s Beste hoffa, as Schlechte kimmt vo saiwa!“

Stimma zum Spui

Da Kovac Niko: „Schlechter hätt des Spui gar nia ned ofanga kenna. De ham se was traut, de Datschiburger! I wissat jetz ned, dass i mi an a friaras Gegentor erinnern kannt. Aber mia ham uns ned kloakriagn lassn. Und in da zwoatn Hoibzeit hast dann scho gseng, dass ma de Bessern san. Wennst ois zammadnimmst, dad i sogn, dass ma uns den Dreier vadient ham. Und es kannt scho sei, dass da oa oder ander mitm Belle scho in Liverpool gwen is. Und da konn i meine Buam ned amoi bes sei dafia.“

Da Neuer Manu: „Mi woitatn hint drinnad guad steh und koa Heisl einelassn. Aber des hamma ned hibracht. I hab’s Gfui, dass ma uns hintrewärts ned amoi so schlecht ogstait ham. Aber dann hat uns da FCA vo da Seitn draußd glei zwoamoi eiskoid dawuschn.“