präsentiert von
Menü
Bundesliga

Deutscher Meister 1986

Tabelle 1985/86

Pos. Verein Tore Punkte
1. FC Bayern 82:31 49:19
2. Werder Bremen 83:41 49:19
3. Bayer Uerdingen 63:60 45:23
4. Borussia Mönchengladbach 65:51 42:26
5. VfB Stuttgart 69:45 41:27
6. Bayer Leverkusen 63:51 40:28
7. Hamburger SV 52:35 39:29
8. SV Waldhof Mannheim 41:44 33:35
9. VfL Bochum 55:57 32:36
10. FC Schalke 04 53:58 30:38
11. 1. FC Kaiserslautern 49:54 30:38
12. 1. FC Nürnberg 51:54 29:39
13. 1. FC Köln 46:59 29:39
14. Fortuna Düsseldorf 54:78 29:39
15. Eintracht Frankfurt 35:49 28:40
16. Borussia Dortmund 49:65 28:40
17. 1. FC Saarbrücken 39:68 21:47
18. Hannover 96 43:92 18:50

Spielergebnisse

Spiel Heim Ausw.
FC Bayern - Bayer Uerdingen 5:1 0:1
FC Bayern - VfB Stuttgart 4:1 0:0
FC Bayern - FC Schalke 04 3:2 1:0
FC Bayern - 1. FC Saarbrücken 5:1 1:1
FC Bayern - Hamburger SV 2:0 0:0
FC Bayern - 1. FC Köln 3:1 1:1
FC Bayern - 1. FC Nürnberg 2:1 1:0
FC Bayern - Fortuna Düsseldorf 2:3 0:4
FC Bayern - SV Waldhof Mannheim 3:1 4:0
FC Bayern - Hannover 96 6:0 5:0
FC Bayern - VfL Bochum 6:1 0:3
FC Bayern - Eintracht Frankfurt 3:0 2:2
FC Bayern - 1. FC Kaiserslautern 5:0 2:0
FC Bayern - Borussia Dortmund 0:1 3:0
FC Bayern - Bayer Leverkusen 0:0 2:1
FC Bayern - SV Werder Bremen 3:1 0:0
FC Bayern - Borussia Mönchengladbach 6:0 2:4

Mannschaft

Spieler Eder, Pflügler (je 34 Einsätze), Augenthaler, D. Hoeneß, Michael Rummenigge (je 31 Einsätze), Nachtweih (27 Einsätze), Wohlfarth (25 Einsätze), Pfaff (24 Einsätze), Matthäus (23 Einsätze), Kögl (22 Einsätze), Willmer (20 Einsätze) Hartmann, Mathy (je 19 Einsätze), Winklhofer (13 Einsätze), Beierlorzer (12 Einsätze), Aumann (11 Einsätze), Schwabl (7 Einsätze), Flick (6 Einsätze), Dremmler (4 Einsätze)
Trainer Udo Lattek
Torschützenkönig 1985/1986 Stefan Kuntz (Bochum), 22 Tore
Torschützen D. Hoeneß (15 Treffer), Wohlfarth (13), M. Rummenigge & Matthäus (je 10), Lerby (8), Pflügler (6), Augenthaler, Hartmann, Nachtweih (je 4), Eder, Willmer, Winklhofer, Mathy (je 2)
Fußballer des Jahres 1985/1986 Harald Schumacher (1. FC Köln)