präsentiert von
Menü
Regionale Vielfalt - Frisch auf den Tisch

Kassler mit Grünkohl und gebratenen Kartoffeln

Zutaten für 4 Personen:

Kassler:

600 g Kassler, ohne Knochen, vorgegart
1,5 l Gemüsebrühe, salzarm

Kartoffeln:

600 g festkochende Kartoffeln
Salz
2 Scheiben Ingwer
1 getrocknete rote Chilischote
1 halbierte Knoblauchzehe
1 bis 2 TL Öl
1 EL Schuhbecks Bratkartoffelgewürz
1 bis 2 TL Butter

Grünkohl:

800 g Grünkohl
Salz
100 ml Gemüsebrühe
1 EL kalte Butter
1 EL braune Butter
Mildes Chilisalz
Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Etwas frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

Kassler:

Das Kassler mit der Brühe in einen Topf geben und am Siedepunkt 30 bis 40 Minuten erhitzen, dabei nicht kochen lassen.

Kartoffeln:

Die Kartoffeln schälen, in 1 bis 1,5 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser mit Ingwer, Chilischote und Knoblauch 10 bis 15 Minuten gerade weich kochen. Auf ein Sieb abgießen, Gewürze entfernen und die Kartoffelwürfel ausdampfen lassen.

Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Kartoffeln darin einige Minuten anbräunen. Mit Bratkartoffelgewürz würzen und die Butter untermischen.

Grünkohl:

Vom Grünkohl die feinen Blätter von den harten Blattrippen abzupfen. Die Grünkohlblätter in Salzwasser 5 bis 6 Minuten blanchieren, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. 
 

Weitere Inhalte