präsentiert von
Menü
Regionale Vielfalt - Frisch auf den Tisch

Meerrettich-Grünkohl-Wirsing

Zutaten für 4 Personen:
500 g Grünkohl
500 g Wirsing
Salz
80 ml Gemüsebrühe
120 g Sahne
1 EL Sahnemeerrettich (aus dem Glas)
mildes Chilipulver
frisch geriebene Muskatnuss
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Orangenschale
 

Zubereitung:

Den Grünkohl von den harten Stielen zupfen und die Blätter in kleine Stücke zerteilen. Den Wirsing putzen, in einzelne Blätter teilen und die Blattrippen entfernen. Beide Kohlsorten waschen.

Den Grünkohl in einem Topf in kochendem Salzwasser etwa 4 Minuten bissfest blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Den Wirsing in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Aus beiden Kohlsorten das überschüssige Wasser ausdrücken. Die Wirsingblätter in etwa 2 cm große Stücke schneiden.

Grünkohl und Wirsing mit der Brühe und der Sahne in einem Topf erhitzen. Den Sahnemeerrettich hinzufügen und den Meerrettich-Grünkohl-Wirsing mit Salz, etwas Chilipulver und Muskatnuss und der Orangenschale würzen.

Weitere Inhalte