präsentiert von
Menü
Regionale Vielfalt - Frisch auf den Tisch

Obazda „O sole mio“mit Radieserlsalat

Zutaten für 4 Personen:

Für den Obazdn:

300 g reifer Camembert oder Brie
70 g Gorgonzola
150 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
3–4 EL Sahne
½ TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1–2 TL Limoncello (Zitronenlikör)
mildes Chilisalz

Für den Radieserlsalat:

1 Bund Radieschen
mildes Chilisalz
1–2 TL Zitronensaft
1–2 TL Öl
Zucker
1 EL Schnittlauchröllchen

Außerdem:

einige Salatblätter zum Garnieren
Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Für den Obazdn Camembert oder Brie und Gorgonzola klein schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken. Dann mit Frischkäse und Sahne cremig verrühren. Zuletzt Zitronenschale und Limoncello untermischen und den Obazdn mit Chilisalz würzen.

Für den Radieserlsalat die Radieschen putzen, waschen und in Spalten schneiden. In einer Schüssel mit Chilisalz, Zitronensaft, Öl und 1 Prise Zucker marinieren und den Schnittlauch untermischen.

Zum Servieren den Obazdn in kleine Gläser verteilen und jeweils etwas Radieserlsalat daraufgeben. Nach Belieben Grissini oder Brezen dazu reichen.

Der Bildnachweis lautet: © Zabert Sandmann Verlag / Eising Studio / Food Photo & Video