präsentiert von
Menü
Wissenswertes

Eier

Eier

Auch wenn es eine andere Form hat – das Ei ist eine wirklich runde Sache. Seine Eiweißzusammensetzung ist für unseren Körper optimal, denn es enthält alle Bausteine (Aminosäuren), die der Organismus benötigt. Dieses hochwertige Eiweiß ist besonders wichtig für Muskelaufbau und –regeneration. Die beiden am Eiweißstoffwechsel beteiligten Vitamine B6 (Pyridoxin) und B2 (Riboflavin), werden übrigens gleich mitgeliefert.

Vor allem „Kopfarbeiter“ sollten öfter Eier essen: Die enthaltene Aminosäure Phenylalanin sorgt dafür, dass man sich auch in Stresssituationen gut konzentrieren kann. Und Lezithin bringt die grauen Zellen zusätzlich auf Touren.

Die in Eiern ebenfalls enthaltenen Stoffe Eisen und Vitamin B12 sind wichtig für die Blutbildung, zudem ist Eisen verantwortlich für eine optimale Sauerstoffversorgung aller Körperzellen und steigert somit die Leistungsfähigkeit – nicht nur für sportlich aktive von großer Bedeutung.

Nicht nur das enthaltene Zink ist wichtig für unser Immunsystem, sondern auch das reichlich enthaltene Vitamin A. Dieses wirkt antioxidativ und hilft unserem Körper bei der Bekämpfung von freien Radikalen.

Die Frage ob sich das in Eiern enthaltene Cholesterin wirklich so negativ auf den Cholesterinspiegel auswirkt wie oft behauptet wird, wird noch diskutiert. Es gibt jedoch Studien die herausfanden, dass ein Ei pro Tag den Cholesterinspiegel nicht beeinflusst – ganz nach dem Motto „an egg a day is okay“!

 

Ei (roh) Nährwerte

 

pro 100 g

Brennwert kcal

143

Fett g

9,51

Kohlenhydrate g

0,72

davon Zucker g

0,37

Eiweiß g

12,56

Ballaststoffe g

0

Cholesterin mg

372

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ei (roh) Nährwerte

 

pro 100 g

Deckung des Tagesbedarfs

Vitamin B2 mg

0,46

33%

Vitamin B12 µg

0,89

30%

Vitamin A mg

0,16

16%

Vitamin B6 mg

0,17

11%

Eisen mg

1,75

18%

Zink mg

1,29

13%