FCB-Fans halten ihre Schals in die Höhe.

Aktuelle Informationen zu Auswärtsspielen

Text vorlesen
icon
Schrift vergrößern
icon

Bundesliga in Berlin

Liebe Bayern-Fans,

am Sonntag, den 23. Januar 2022 (17:30 Uhr), tritt der FC Bayern am 20. Bundesliga-Spieltag bei Hertha BSC an. Falls Ihr unsere Mannschaft im Olympiastadion in Berlin unterstützt, bitten wir Euch, folgende Hinweise zu beachten.

Ticketkauf

Fans mit einem erfolgreich verbuchten Auftrag erhalten eine E-Mail mit einem Promotioncode. Dieser kann im Ticket-Onlineshop von Hertha BSC eingelöst werden. Die Anleitung zum Einlösen des Promotioncode kann hier eingesehen werden.

Folgende Fanutensilien und Gegenstände sind im Stadion erlaubt:

  • Fahnen (Stocklänge max. 1,50 m.)
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, soweit Platz vorhanden)
  • Fotoapparate / Digitalkameras (nur zum privaten Gebrauch, keine Profi-Ausrüstung, Brennweite max. 55 mm.)
  • Taschen bis max. DIN A4
  • Gürteltaschen
  • Powerbanks
  • Tetra Pak (bis max. 1,0 l.; alkoholfrei)

Folgende Fanutensilien und Gegenstände sind (u.a.) nicht erlaubt:

  • Megafone
  • Schwenkfahnen
  • Blockfahnen
  • Spruchbänder
  • Teleobjektive
  • Wechselobjektive
  • Videokameras
  • Taschen und Rucksäcke (größer als DIN A4)
  • Turnbeutel aller Art
  • Speisen und alkoholische Getränke
  • Bekleidungsmarke Thor Steinar
  • Flaschen und Getränkedosen
  • Thermoskannen
  • Pyrotechnik aller Art (Kracher, Rauchbomben, Fackeln, Wunderkerzen)
  • Fanutensilien (Fahnen / Plakate), die beleidigende, diskriminierende, rassistische oder religiöse Äußerungen enthalten

Weitere Hinweise:

Anreise:

Über die A9 Richtung Berlin und dann weiter auf der A10 (Berliner Ring) fahren. Rechts halten, weiter auf der A115 und der Beschilderung für Berlin-Tegel Flughafen / Berlin-Zentrum / Zehlendorf / Potsdam-Zentrum folgen. Am Autobahnkreuz 1 (Dreieck Funkturm) rechts halten und den Schildern A100 in Richtung Hamburg / Wedding / Zentrum / Messedamm ICC folgen. An der Gabelung rechts halten, Beschilderung in Richtung Zentrum / Messedamm / Messegelände ICC folgen und weiter auf Halenseestraße. Dem Straßenverlauf auf den Messedamm folgen. Links abbiegen auf die Masurenallee. Im Kreisverkehr die vierte Ausfahrt (Heerstraße/ B2/ B5) nehmen. Der Heerstraße (Beschränkung auf 18 Tonnen) bis zur Flatowallee folgen und auf diese abbiegen.

ACHTUNG: Es gibt keine ausgewiesenen Gästeparkplätze für PKWs und 9-Sitzer. Rund um das Olympiastadion stehen verschiedene Parkplätze zur Verfügung. Die Parkgebühr beträgt 7€. Entlang der Heerstraße kann kostenlos geparkt werden. Wir empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Fanbusse parken entlang der Jesse-Owens-Allee. Die Behindertenparkplätze befinden sich auf dem Parkplatz P05. Dieser ist nur in Verbindung mit dem blauen Parkausweis (kostenlos) nutzbar.

Öffentlich ist das Olympiastadion vom Stadtzentrum aus mit der S-Bahn (S3 und S9in Richtung Spandau) zu erreichen. Von der S-Bahn-Haltestelle Olympiastadion (Ausgang Flatowallee) ist es über denCoubertinplatz nur ein kurzer Fußweg zum Eingang am Südtor (hinter der Haupttribüne).

Stadion:

Das Olympiastadion öffnet um 16:00 Uhr. Wir empfehlen eine frühzeitige Anreise. Bayern-Fans betreten das Olympiastadion ausschließlich über den Einlass am Südtor. Der Gästebereich befindet sich in den Blöcken G & H. Im Gästebereich kann mit Bargeld bezahlt werden.

Der Zutritt ins Olympiastadion ist ausschließlich mit einem personalisierten Ticket, einem Genesenennachweis bzw. einem vollständigen Impfschutz (14 Tage nach der Zweitimpfung) sowie einem negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder negativen PCR-Test (Gültigkeit bis zum Ende der Veranstaltung) gestattet (2G+). Alle Nachweise müssen in digitaler Form (QR-Code) vorgelegt werden. Geimpfte Personen weisen bitte den Impfstatus über die CovPass-App oder Corona-Warn-App nach. Zur Identitätskontrolle wird ebenfalls ein amtlicher Lichtbildausweis benötigt.

Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests müssen bei einer zertifizierten Teststelle der Corona-Warn-App durchgeführt werden. Es werden keine Selbsttests oder Tests anderer Zentren akzeptiert. Am Olympiastadion gibt es keine Teststationen.

Wichtig: Für Personen mit einer Auffrischungsimpfung (Booster) entfällt die Testpflicht!

Kinder unter 6 Jahren sowie alle Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Schulbesuchs eine regelmäßige Testung durchlaufen und einen gültigen Schülerausweis vorzeigen können, müssen nicht geimpft oder genesen sein sowie keinen zusätzlichen Testnachweis erbringen.

Für Personen unter 18 Jahren gilt die 2G+-Pflicht ebenfalls nicht. Diese können auch lediglich negativ getestet sein. Das gilt auch für Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können. Diese müssen mittels eines Antigen-Schnelltests oder PCR-Tests negativ getestet sein und die Impfunfähigkeit mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachweisen.

Maskenpflicht:

Im gesamten Olympiastadion herrscht eine dauerhafte FFP2-Maskenpflicht. Die FFP2-Maske darf lediglich am festen Sitzplatz auf der Tribüne sowie beim Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden.

Kinder unter 6 Jahren sind von jeglicher Maskenpflicht befreit. Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sind ebenfalls befreit, wobei stattdessen medizinische Gesichtsmasken zu tragen sind. Personen mit einem ärztlichen Attest zur Befreiung der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erhalten nur Zutritt, wenn sie mindestens ein Visier bzw. sogenanntes Face-Shield tragen.

Taschen und Rucksäcke:

Taschen und Rucksäcke größer als das Format DIN A4 dürfen nicht mit in das Olympiastadion genommen werden. Turnbeutel sind generell verboten. Auf dem Parkplatz P05 steht eine Abgabestelle zur Verfügung. Wir empfehlen, Taschen und Rucksäcke (größer DIN A4) im Auto oder Bus zu lassen. Gürteltaschen sind erlaubt und dürfen (nach Kontrolle) mit in das Stadion genommen werden.

Weitere Links zum Thema:

Anfahrt Gästebusse I Umgebungsplan Olympiastadion I Rucksack- und Taschenverbot I Stadionplan I Parkplätze I Fanbrief der Polizei I Stadionordnung


Diesen Artikel teilen