präsentiert von
Suchen Fill-1
Menü

Aktuelle Informationen zu Auswärtsspielen

Increase font size Schriftgröße

Bundesliga in Leipzig

Am Samstagabend, den 11. September 2021 (18:30 Uhr), tritt der FC Bayern am 04. Bundesliga-Spieltag bei RB Leipzig in der Red Bull Arena an:

Folgende Fanutensilien und Gegenstände sind im Stadion erlaubt:

  • 1 Trommel (unten offen und einsehbar)
  • 25 Fahnen (Stocklänge max. 2,00 m.)
  • Zaunfahnen / Fanclubbanner (Inhalt Eigen- beziehungsweise Fanclubname, solange Platz vorhanden, ausschließlich transparentes/durchsichtiges Klebeband/Tape erlaubt)
  • Fotoapparate / Digitalkameras (nur zum privaten Gebrauch, keine Profi-Ausrüstung)
  • Offizielle Stadiontaschen

Folgende Fanutensilien und Gegenstände sind (u.a.) nicht erlaubt:

  • Doppelhalter
  • Blockfahnen
  • Spruchbänder
  • Farbiges Klebeband/Tape
  • Teleobjektive, Wechselobjektive und Videokameras
  • Speisen und Getränke
  • Glasflaschen, Getränkedosen, PET-Flaschen
  • Taschen und Rucksäcke größer als 25x25x25 cm.
  • Powerbanks
  • Pyrotechnik aller Art (Kracher, Rauchbomben, Fackeln, Wunderkerzen, etc.)
  • Fanutensilien, die sich gegen den gastgebenden Verein, Verbände wie DFB und DFL oder die Polizei richten

Anreise: 

Fans, die mit Bussen anreisen, halten zum Ausstieg direkt auf der "Landauer Brücke" in der "Hans-Driesch-Straße". Dazu wird eine Sonderhaltestelle eingerichtet (Baustelle am Uferweg). Die Wegeleitung zum Gästebereich wird durch Ordner unterstützt. Nach dem Ausstieg der Fans fahren die Busse leer in die Straße „Cottaweg“ und parken dort. Wir empfehlen die Anfahrt über die A9 bis zur Abfahrt „Leipzig West“, Richtung B181 über die „Merseburger Straße“, „Rückmarsdorfer Straße“ und „Hans-Driesch-Straße“.

Für PKWs/9-Sitzer steht leider kein ausgewiesener Gäste-Parkplatz zur Verfügung. Zudem sind die Parkmöglichkeiten im Umfeld des Stadions stark begrenzt. Am Spieltag wird es zeitweilig einen Sperrkreis um ein anliegendes Wohnviertel geben. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens kann es deswegen zu erheblichen Anreisebehinderungen rund um das Stadion kommen. Aus diesem Grund empfehlen wir dringend, die Parkhäuser in der Leipziger Innenstadt sowie Park-and-ride-Parkplätze zu nutzen und auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Für Rollstuhlfahrer stehen kostenlose Parkplätze am Stadionvorplatz zur Verfügung. Diese sind in der Regel jedoch frühzeitig belegt. Die Zufahrt erfolgt ausschließlich mit dem blauen Behindertenparkausweis über die „Friedrich-Ebert-Straße 11“.

Fans, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, können mit den Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4, 7, 8 und 15 (Haltestelle „Sportforum Süd“ oder „Sportforum Ost“) zur Red Bull Arena fahren. Die Eintrittskarte berechtigt für vier Stunden vor und vier Stunden nach dem Spiel zur Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln des MDV im gesamten Stadtgebiet (Zone 110).

ACHTUNG: Am Spieltag werden ab 18:00 Uhr umfangreiche Baumaßnahmen an der Eisenbahninfrastruktur im Umfeld des Leipziger Hauptbahnhofes durchgeführt. Zur Abreise vom Stadion wird ein dichtes Fahrtenangebot zwischen den Haltestellen im Stadionumfeld und Hauptbahnhof angeboten. Außerdem verkehrt die Sonderlinie 56 auf der Relation Sportform Süd – Waldplatz – Goerdelerring – Hauptbahnhof, Westseite – Eutritzscher Zentrum – S-Bf. Messe – Messegelände. Mit S-Bahn und Zügen weiterfahrende Fans beachten bitte die umfangreichen Bauarbeiten im mitteldeutschen S-Bahn-Netz sowie auf ausgewählten Zugverbindungen in den Abend- und Nachtstunden. Ab 18:00 Uhr besteht in der Leipziger Innenstadt kein S-Bahnverkehr sowie eingeschränkter Zugverkehr ab Leipzig Hbf. Die S-Bahnlinien verkehren verkürzt bzw. geteilt bis zu Stadtteil- und Vorortbahnhöfen. Ab Leipzig Hauptbahnhof, Ostseite besteht Schienenersatzverkehr. Wir empfehlen, sich zu den umfangreichen Baumaßnahmen unter www.mdv.de/fahrplanabweichungen zu informieren.

Corona-Vorschriften:

Auf dem gesamten Stadionaußengelände sowie im Stadion herrscht Maskenpflicht (medizinische Maske). Lediglich auf dem eigenen, durch das Ticketing zugewiesenen Sitzplatz, kann die Maske abgenommen werden.

Es sind ausschließlich Zuschauer zugelassen, die vollständig geimpft oder genesen sind oder über einen negativen Schnelltest verfügen, der maximal 24 Stunden vor Ende der Veranstaltung durchgeführt wurde. Negative PCR-Tests können maximal 48 Stunden vor Ende der Veranstaltung durchgeführt worden sein. Ausgenommen hiervon sind Personen, die jünger als 12 Jahre alt sind. Akzeptiert werden nur Schnelltest aus zertifizierten Testzentren, die Abnahme von sogenannten Selbsttests ist nicht möglich. 

Die 3G-Nachweise sollten idealerweise in digitaler Form vorgelegt werden (inkl. eines Lichtbildausweises). Dazu wird die "Corona-Warn-App" oder die "Covpass-App" benötigt. Der Check erfolgt am Gästeblock und vor Zutritt. Alternativ kann der Nachweis auch analog mit dem Impfausweis oder einem ausgedrucktem Testergebnis etc. erfolgen. Dazu wird an einem Punkt in Sichtweite des Gästeblocks der Nachweis kontrolliert und ein Bändchen für das Handgelenk ausgegeben.

Stadion:

Die Red Bull Arena öffnet am Spieltag um 16:30 Uhr. Am Gästeeingang finden stichprobenartige Alkoholkontrollen statt, wobei offensichtlich angetrunkenen Personen der Einlass verweigert werden kann. Für den Zutritt ist auch für Gästefans die RBL-Ticket-App zwingend notwendig, die im "App Store" oder "GooglePlay Store" erhältlich ist. Wichtige Informationen zur App mit Beschreibung, Funktionsweise, etc. findet Ihr hier. Der tatsächlich für den Zutritt notwendige QR-Code wird 24h vorher bzw. spätestens am Spieltag sichtbar. Bitte beachtet, dass alle Tickets in der App personalisiert sein müssen (vollständige Personalisierung), damit der QR-Code angezeigt wird.

Der Gästebereich umfasst die Blöcke 3.2, 4, 5.1, 5.2, 6.1, 6.2 und 7 im Unterrang. Der Gästesektor ist nicht barrierefrei. Der Zugang für Rollstuhlfahrer (Plätze in den Blöcken 2 und 3.1) erfolgt weiterhin über "Hauptgebäude Süd“. Das Bezahlen an den Kiosken ist ausschließlich bargeldlos (EC- und Kreditkarte sowie mobil mit dem Smartphone) möglich.

Die Stadionsektoren B und D sind Heimfanblöcke. Der Zutritt ist dementsprechend nur mit Fanutensilien der Heimmannschaft oder in neutraler Kleidung möglich.

Taschen und Rucksäcke:

Taschen und Rucksäcke größer als das Format 25x25x25 cm. dürfen nicht mit in die Red Bull Arena genommen werden. Es gibt auch keine Möglichkeit, diese während des Spiels abzugeben. Wir empfehlen, Taschen und Rucksäcke (größer 25x25x25 cm.) im Auto oder Bus zu lassen. Offizielle Stadiontaschen sind nach Kontrolle erlaubt.

Weitere Links zum Thema:

Umgebungsplan I P+R Parkplätze I Öffentliche Verkehrsmittel I RBL-Ticket-AppGästeeingang I Gästeblöcke I Stadionplan I Stadionordnung

Weitere Inhalte