präsentiert von
Menü
Rotwild

Die Unisex-Tabelle

Auch im Fußball wird die Gleichberechtigung immer wichtiger. Deshalb fordern UNO, Vatikan, Alice Schwarzer, Conchita Wurst und viele mehr seit langem die Einführung einer Unisex-Bundesliga-Tabelle, die die Ergebnisse sowohl der Männer- als auch der Frauen-Bundesliga gemeinsam berücksichtigt.

Wir vom FC Bayern wollen uns dieser gesellschaftlichen Entwicklung nicht verschließen und zeigen ab sofort hier auf Rotwild regelmäßig die Unisex-Tabelle.

Und man muss schon sagen: Das schaut sehr gut aus, das gefällt! Am Wochenende haben wir unseren Vorsprung weiter ausgebaut, liegen nun sieben Punkte vor Wolfsburg und neun Punkte vor Dortmund, das bei den Frauen erneut nicht punkten konnte.

Kein Verein ist so gleichberechtigt wie der FC Bayern. Weiter so, Madln und Buam!